Efficient Bartending

Schnelles Mixen

Eine Gruppe betritt die Bar und gibt eine Bestellung auf. Wer als Barkeeper gut vorbereitet ist, gerät jetzt nicht in Stress – ob nun alle ein Bier bestellen oder jeder einen individuellen Cocktail. Mit folgenden Tipps behältst du den Überblick.

Jeder von euch kennt das, gerade wird es etwas ruhiger und du kannst mit der Vorbereitung und/oder Nachbereitung anderer Aufgaben beginnen, da füllt sich die Bar innerhalb kürzester Zeit mit … Weiterlesen …

Alkoholfreie Alternativen im Anmarsch

Sinkender Alkoholkonsum. So what?

Bier, Spirituosen und Cocktails – das Thema «Alkoholfrei» ist längst auch in diesen Getränkegattungen angekommen. Doch ist Alkohol tot oder etabliert sich bei diesen Produkten lediglich eine attraktive Nische? Eine Standortbestimmung.

Du triffst dich mit Freunden in der Stadt, gehst mit deinen Mitarbeitern zum Apéro oder mit deinem Fussballverein nach dem Training noch auf ein Bier. Wer sucht, der findet. Dies … Weiterlesen …

Mehr als Strohhalme

Nachhaltigkeit in der Bar

Nachhaltigkeit ist heutzutage eines der wichtigsten und umstrittensten Themen – sowohl an der Bar als auch in Wirtschaft und Politik. Neue Firmenmodelle legen den Grundstein für eine andere Herangehensweise bezüglich des Umgangs mit den Ressourcen, mit welchen wir im täglichen Leben konfrontiert werden.

Das Ei auf dem Frühstückstisch, die Plastikgabel beim Imbiss um die Ecke oder der köstliche Whiskyimport aus Fernost. Ein Thema, welches in der Barszene mit Begriffen wie «Low Waste» und … Weiterlesen …

Klassisches Bier bleibt im Trend

Lang lebe das Lager-Bier

Von wegen höher, schneller, verrückter – Craft Beer muss nicht der craziest shit sein, höllisch hopfig oder mit Pfefferminz und Guavenschalen verfeinert. Im Gegenteil: Klassische Bierstile wie Helles oder Pils liegen voll im Trend.

Als Stone Brewing im kalifornischen San Diego vergangenes Jahr mit und für die Band Metallica ein Bier braute, da haben manche schon ganz schön gestaunt. Darüber, was für ein Bier … Weiterlesen …

Schon probiert?

Diese Kombinationen freuen den Gaumen

Zwei Freunde an der Bar: Sie erzählt von ihrer Reise nach Malaysia. «Was gabs zu essen?» – die erste Frage, die er ihr stellt. Nicht von ungefähr, identifizieren wir uns doch mit der eigenen Kultur neben Kleidung, Sprache, Musik usw. auch hauptsächlich darüber, was und wie wir wann essen und trinken.

Zwei Freunde an der Bar: Sie erzählt von ihrer Reise nach Malaysia. «Was gabs zu essen?» – die erste Frage, die er ihr stellt. Nicht von ungefähr, identifizieren wir uns … Weiterlesen …

Der Longdrink wird Erwachsen

Filler und Mixer

Gin & Tonic, Vodka Lemon, Whiskey Cola. Könnte die Kommunikation zwischen Barkeeper und Gast nicht immer so einfach sein? Und doch hat der Longdrink in den letzten Jahren etwas von seiner lockeren Einfachheit verloren. Er heisst auch nicht mehr so. Heute heisst seine Excellenz «Highball».

Bier und Wein ab sechzehn, Spirituosen ab achtzehn. Dies ist jeweils das Mindestalter für alkoholhaltige Getränke. Sprechen Barkeeper oder Journalisten über Alkohol, so sprechen sie gerne über den letzten Single … Weiterlesen …

In aller Munde

Mit Tiki-Cocktails ans andere Ende der Welt

Sie sind in aller Munde, erinnern an tropisches Klima, Blumenketten, Palmen und vor allem an raue Mengen Rum. Für Manche von euch waren Sie vielleicht die ersten Cocktails, die ihr getrunken habt. Der bekannteste unter ihnen ist womöglich der Mai Tai. Die Rede ist von Tiki-Cocktails.

Dies ist ein Textauszug der irgendwo erscheinen soll. Das ist ein Test

Vermouth

Ein Boom in Zeitlupe

Im gemächlichen Tempo eines Feierabends in der Strandbar breitet sich der Trend zum verfeinerten Wermut in der Schweizer Bar-Szene aus. Neue Drink-Konzepte und Marken sorgen für Schub.

Kürzlich im trendigen Zürcher Stadtkreis 5: Es ist Samstagabend, eine neue Bar wird eröffnet, das Ausgehvolk trifft sich zu Gratisdrinks und Häppchen im ehemaligen Bistro des Kinos RiffRaff. Das Lokal … Weiterlesen …

Recht & Gesetz

Vergünstigungen und Zugaben: Nicht auf Spirituosen!

Was bei Softgetränken, Stangen oder Cüpli geht, ist für Spirituosen und Cocktails strikt verboten. Um eine Happy Hour legal durchzuführen, müssen die Bestimmungen des Alkoholgesetzes eingehalten werden. Grundsätzlich muss zwischen … Weiterlesen …

Vielfalt und Qualität

Die bunte Welt der Sirups

Die Verwandtschaft zwischen Likören und Sirups lässt sich kaum übersehen. Nicht nur bei den Likören gibt es heute eine riesige Anzahl an Geschmacksrichtungen, sondern auch bei den Sirups. Dank Sirups kriegt man unabhängig von der Jahreszeit den Geschmack von Erdbeere, Himbeere oder Melone ins Glas.

Dank Sirups kriegt man unabhängig von der Jahreszeit den Geschmack von Erdbeere, Himbeere oder Melone ins Glas. Gleichzeitig lassen sich mit Geschmacksrichtungen wie Amaretto, Rum oder Bitter klassische Cocktails ohne … Weiterlesen …

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - CHF 0.00