Blick ins Bierglas

Porter und Stout

Porter und Stout – zwei Bierstile, deren Unterschiede sehr klein sind. Ein Blick in die Geschichte dieser dunklen in Grossbritannien erfundenen Biere verrät, weshalb dies so ist.

Die Tage werden kürzer, die Nächte dafür umso länger. Und weil gleichzeitig die Temperaturen sinken, ist Erfrischung nicht mehr die wichtigste Anforderung an ein Bier. Wären Porter und Stout ein … Weiterlesen …

Blick ins Bierglas

Pilsner und Spezialbier

Streitigkeiten darüber, wie ein Getränk heissen soll, kennt man in unserer Industrie zur Genüge. Diese weisen dann entweder einen politischen, nationalistischen oder markenrechtlichen Beigeschmack auf. Na gut, dann hat man während dem Biertrinken wenigstens etwas zu diskutieren.

Emmentaler, das ist der Käse mit den Löchern. Pils, das ist ein Bier, das erstmals vom deutschen Braumeister Joseph Groll in der böhmischen Stadt Plzeň (deutsch: Pilsen) gebraut wurde. Doch … Weiterlesen …

Blick ins Bierglas

Gose und Geuze

Auf der einen Seite ein alter Deutscher Bierstil, der heute auf der ganzen Welt hergestellt wird und je nach Interpretation auch an einen Frucht-Smoothie erinnert. Auf der anderen Seite ein Bier, welches von einigen als «Champagner Belgiens» bezeichnet wird. Doch wer genauer hinschaut findet bei den Bierstilen «Geuze» und «Gose» erstaunliche Ähnlichkeiten.

Bei manchen Getränkebestellungen droht Verwechslungsgefahr. Erst recht, wenn man mit der lokalen Trinkkultur noch nicht ganz so vertraut ist. So kann aus einem Cüpli auch schnell mal ein «Hümpli» werden. … Weiterlesen …

Erfrischende Bier-Spezialität

«Red Ginger» Bier

Der zart bittere Geschmack und seine kirschrote Farbe lassen das Getränk zum Star jedes Apéros werden.

Red Ginger ist ein Biermischgetränk auf der Basis von Ginger Beer, verfeinert mit natürlichen Wurzelessenzen, Bitterorange und erfrischendem Zitronensaft. Sein zart bitterer Geschmack und seine kirschrote Farbe lassen das anregend-erfrischende … Weiterlesen …

Ausgezeichnete Biere

Swiss Beer Award 2022

Am 28. April fand die Prämierungsveranstaltung des Swiss Beer Award 2022 in Baden statt. Dabei handelt es sich um die ambitionierteste und härteste Prämierung von Bieren verschiedenster Stile, die von Brauereien in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein gebraut werden.

Ende April wurden nun die erfolgreich geprüften Biere in feierlichem Rahmen mit dem Swiss Beer Award Gold-, Silber-, Bronze- oder Anthrazit-Label ausgezeichnet. Über 400 Gäste aus der Braubranche, Wirtschaft, Politik … Weiterlesen …

The Place to beer!

Beer O’Clock, Biel-Bienne

Am 1. Oktober 2021 an der Marktgasse 29 im Zentrum von Biel eröffnet, zeichnet sich Beer O'Clock durch ein Konzept aus, das auf der Verkostung und Entdeckung von Schweizer und ausländischen Craft-Bieren basiert.

Die zwölf verschiedenen Biersorten vom Fass werden etwa alle drei Wochen gewechselt, um neue Entdeckungen zu ermöglichen. Zudem bietet Beer O’Clock ca. fünfzig verschiedene Biere in Flaschen und Dosen an. … Weiterlesen …

Treffpunkt der regionalen Brauszene

Ueli-Brau-Bar, Basel

Mit der Ueli-Brau-Bar hat die Brauerei Fischerstube einen Ort geschaffen, an dem sich Ueli Bier und die regionale Brauszene in einem historischen und zeitgemässen Ambiente begegnen können.

In der Kleinbasler Rheingasse wurde mit Elementen der 1974 gegründeten Brauerei die Ueli-Brau-Bar erschaffen, die am 14. Oktober ihre Eröffnung feiern konnte. Die Ueli Biere Reverenz, Weizen, Robur und Lager … Weiterlesen …

Blick ins Bierglas

Saison – Der Bierstil aus Belgien

Weihnachtsbier, Frühlingsbier, Sommerbier. Viele Brauereien bieten jedes Jahr wiederkehrende Bierspezialitäten an. Doch der Bierstil «Saison» beschreibt einen alten belgischen Bierstil, der kaum etwas mit den Bieren dieser Brauereien zu tun hat.

Genau genommen stammt der Bierstil Saison aus Wallonien, dem französischen Teil Belgiens. Belgien, bekannt für Frites und Schokolade, ist nicht zuletzt auch für Bierliebhaberinnen und Bierliebhaber interessant. Doch auch wenn … Weiterlesen …

Blick ins Bierglas

Weizenbier

Früher war es oft das einzige Spezialitätenbier auf der Barkarte. Heute muss sich das gute alte Weizenbier diesen Platz mit allerlei IPAs, Stouts und Saisons teilen – wenn es denn überhaupt noch auf der Barkarte steht. Kein Wunder haben einige Brauereien ihr Weizen dem Zeitgeist angepasst.

Es muss ein gar nobles Gebräu sein, das Bier, dem die Ehre gebührt, in ein eigens für diesen Bierstil entwickeltes Bierglas eingeschenkt zu werden. Keinen Henkel hat das charakteristische Weissbier-Glas, … Weiterlesen …

Neue Geschäftsleitung bei «Ueli Bier»

Adrian Baumgartner wechselt zur Brauerei Fischerstube

Seit über 47 Jahren braut die Brauerei Fischerstube im Herzen von Basel echtes Basler Bier: Das Ueli Bier. Was 1974 als Pioniertat des Kleinbasler Arztes Hans Jakob Nidecker gegen das Bierkartell begann, ist heute fester Bestandteil der Basler Bierkultur.

Nach 20-jähriger Tätigkeit zieht sich Anita Treml Nidecker, die bisherige Geschäftsführerin der Brauerei Fischerstube, aus dem operativen Geschäft zurück. In der Ära von Anita Treml Nidecker, Schwiegertochter des Brauereigründers, entwickelte … Weiterlesen …

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - CHF 0.00