20 Jahre SWISS BAR AWARDS

Sarah Madritsch ist Barkeeper of the year 2022

Der Jubiläumsanlass 20 Jahre SWISS BAR AWARDS ging am 23. Oktober in Baden über die Bühne. Es ist die wichtigste Auszeichnung der Schweizer Barszene, wobei dieses Jahr acht Awards verliehen worden sind. Der Höhepunkt des Abends waren neben dem Finale der Kategorie Barkeeper of the year, in diesem Jahr speziell mit fünf Finalisten, die Vergabe des Lifetime Awards sowie die Afterparty.

In festlichem Ambiente wurden die insgesamt acht Awards vor rund 300 geladenen Gästen, in der Eventlocation Trafo in Baden verliehen. Der unvergessliche Jubiläumsanlass wurde durch zahlreiche Highlights unterstrichen und mit einer After-Party abgeschlossen.

Gestartet haben die diesjährigen SWISS BAR AWARDS im Mai mit der Ausschreibung. Diese verzeichnete im Jubiläumsjahr gar einen neuen Anmelderekord. Für die Kategorien «Barkeeper of the year» und «Best Barkeeper Talent» standen am 29. August die ersten Prüfungen auf dem Programm. Dabei mussten die Kandidatinnen und Kandidaten ihr Fach- und Allgemeinwissen beweisen sowie bei der praktischen Arbeit hinter dem Tresen ihr Können vor einer Fachjury präsentieren.

Die fünf Finalisten der Kategorie «Barkeeper of the year» traten an der Award Night live gegeneinander an und präsentierten ihre Cocktail-Eigenkreation vor den Gästen und einer hochkarätigen Fachjury. In einer überzeugenden Leistung in der Vorrunde, hatte Sarah Madritsch ihr Knowhow bereits unter Beweis gestellt. Im Finale legte die gebürtige Thailänderin jedoch einen drauf und gewann die Gaumen und Herzen der Juroren mit einer persönlichen Cocktailkreation mit dem Namen «Bees at work». Sarah Madritsch vom Igniv, Marktgasse Hotel, gewinnt den Award «Barkeeper of the year».

Barkeeper of the year. Sarah Madritsch, Igniv Zürich

Weitere Awards gehen nebst Zürich nach St. Gallen, Thun, Bern und Fribourg

Zum ersten Mal geht der Titel Best Barkeeper Talent in die Ostschweiz, und zwar an das Nachwuchstalent Valentin Matter. Er arbeitet in der Einstein Bar in St. Gallen und setzte sich mit einer beeindruckenden Leistung während der Qualifikation vom 29. August 2022 gegen seine Konkurrenten durch.

Best Barkeeper Talent Valentin Matter, Einstein Bar, St. Gallen

Der Preis für die beste Neu- oder Wiedereröffnung holte sich die Galerie Boutique Bar. Der Award Best Newcomer Bar 2022 geht somit nach Thun. Geschäftsführer Gage Plecic hat die Bar im Mai 2021 eröffnet und schaffte es innert kürzester Zeit mit seinem Team ein überzeugendes Konzept und einen Top-Service auf die Beine zu stellen.

Die Galerie Boutique Bar aus Thun gewinnt den Award Best Newcomer Bar. V.l: Gage Plecic, Rahel Wenger, Melanie Doyon, Sandra Treuthardt.

Die Bellevue Bar im Hotel Bellevue Palace in Bern wurde mit dem Award Best Longseller Bar ausgezeichnet. Das altehrwürdige Haus in der Hauptstadt der Schweiz dient schon seit hunderten von Jahren Reisenden als Bleibe und kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. In der Bellevue Bar kümmert sich Barchefin Natascha Galus für das Wohl der Gäste.

Der Award Best Longseller Bar ging an die Bellevue Bar, Hotel Bellevue Palace, nach Bern. V.l: Rystian Jajdelski, Natascha Galus, Nicolas Pavaletz, Milan Gulis.

Die beste Barkarte im Jahr 2022 geht an den Crapule Club in Fribourg. Mit den kreativen Details und dem überaus attraktiven Angebot an Cocktails reichte es für den Titel in der Kategorie Best Bar Menue. Die Bar in der Westschweiz ist nicht zuletzt der Beweis, dass die gepflegte Barkultur auch abseits der grossen Städte gelebt wird.

Der Award Best Bar Menue geht an die Bar Crapule Club nach Fribourg. V.l.: Jean Christophe Jaton, Amadine Chapolard, Italo Hyseni, Victor Topart, Stephane Jaton.

Die Widder Bar im Hotel Widder in Zürich holte sich den Award Best Hotel Bar 2022. Der Barchef Wolfgang Mayer bietet im 5-Sterne-Haus zusammen mit seinem Team Service und Drinks auf Top-Niveau und durfte die Auszeichnung anlässlich der Award Night entgegennehmen.

Die Widder Bar aus Zürich hat den Best Hotel Bar Award gewonnen. V.l.: Wolfgang Mayer, Noemi Marras, Matteo Moscatelli.

Mit dem Award Best Bar Team 2022 wurde die Equipe der Kronenhalle Bar in Zürich ausgezeichnet. Die Bar existiert seit mehr als vier Jahrzehnten, überzeugt nebst der hervorragenden Gästebetreuung mit dem Teamgeist und ist unter anderem bekannt für ihre Kunstgemälde.

Die Kronenhalle Bar aus Zürich gewinnt den Best Bar Team Award. V.l: Ariful Hoque, Gabriella Kalbermatten, Christian Heiss, Pascale Schröder.

Neu wurde im Jubiläumsjahr zudem der Lifetime Award verliehen. Der ehemalige Barmanager Bruno Hunkeler leistete während seiner fast vierzigjährigen Berufskarriere einen grossen Beitrag zum Erfolg und Ansehen der Schweizer Barkultur. Für dieses grosse Engagement wurde er nun mit dem Lifetime Award ausgezeichnet.

Lifetime Award Gewinner Bruno Hunkeler

Übersicht Gewinner SWISS BAR AWARDS 2022

Barkeeper of the year 2022
Sarah Madritsch, Igniv, Marktgasse Hotel, Zürich

Best Barkeeper Talent 2022
Valentin Matter, Einstein Bar, St. Gallen

Best Newcomer Bar 2022
Galerie Boutique Bar, Thun

Best Longseller Bar 2022
Bellevue Bar, Hotel Bellevue Palace, Bern

Best Bar Menue 2022
Crapule Club, Fribourg

Best Hotel Bar 2022
Widder Bar, Hotel Widder, Zürich

Best Bar Team 2022
Kronenhalle Bar, Zürich

Lifetime Award 2022
Bruno Hunkeler

SWISS BAR AWARDS:
Renommierteste Auszeichnungen der Schweizer Barszene

Seit 2003 verleiht das Fachmagazin BAR NEWS die wichtigsten Auszeichnungen der Schweizer Barszene: die SWISS BAR AWARDS. In diesem Jahr wurden bereits zum 20. Mal talentierte Barkeeper und angesagte Lokale mit den Awards ausgezeichnet. Der Weg zur Auszeichnung beginnt jeweils Anfang Jahr mit der Ausschreibung und findet den Höhepunkt im Herbst, wenn an der Award Night die Awards im feierlichen Rahmen verliehen werden.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Du hast bereits abgestimmt!
Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - CHF 0.00