Über 50 Teilnehmende

Grosserfolg bei der Ausschreibung für das 1. SWISS COCKTAIL OPEN

Im April 2021 wurde dieser neuartige Wettbewerb für professionelle Barkeeper ausgeschrieben. Am 20. Mai 2021 war Einsendeschluss für die Rezepte. Über 50 Barkeeper kämpfen nun um einen der begehrten 24 Finalplätze.
Wer mixt den besten Cocktail der Schweiz? Über 50 Teilnehmende sind bei der Competition mit dabei.

Gesucht wird der beste Cocktail der Schweiz! Mit diesem Slogan erfolgte Ende April die Ausschreibung zur schweizweit grössten Cocktail-Competition für professionelle Barkeeper. Der Cocktail, der die Jury am Finale mit Geschmack, Aussehen und Storytelling am meisten überzeugt, wird am 21. Juni mit dem Titel «Bester Cocktail der Schweiz 2021» ausgezeichnet.

Organisiert wird die Competition von BAR NEWS – dem Schweizer Fachmagazin für die Barszene. Dessen Herausgeber und Mitinitiant des 1. SWISS COCKTAIL OPEN, Ruedi Zotter, sagt: «Diesen riesigen Erfolg haben wir so tatsächlich nicht erwartet. Es ist fantastisch für die ganze Schweizer Barszene, dass die Barkeeper so viel Zeit und Kreativität in neue Cocktrailkreationen investieren!»

Die Vorgaben für die Einsendung der Rezepte war anspruchsvoll. So mussten u. a. einheimische Produkte mit grossen internationalen Marken (Liste der Competition Partner) kombiniert werden.

Finale am 21. Juni in Zürich

Die eingereichten Cocktail-Rezepte werden nun durch eine Jury geprüft und bewertet. Dabei werden die Rezepte der Urheber anonymisiert. Die Barkeeper, die die besten Rezepte eingesendet haben, werden per 1. Juni bekannt gegeben und zum Finale am 21. Juni in Zürich eingeladen.

Beim grossen Finale in Zürich werden die 24 Finalisten ihre Cocktails einer hochkarätigen Fachjury präsentieren und um den Titel «Bester Cocktail der Schweiz 2021» mixen.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Du hast bereits abgestimmt!
Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - CHF 0.00