Neue Cocktail Competition

Premiere: SWISS COCKTAIL OPEN

Gesucht wird der beste Cocktail der Schweiz! Zusammen mit Partnern aus der Getränkeindustrie lanciert BAR NEWS im 2021 die grösste Cocktail Competition der Schweiz für professionelle Barkeeper.
SWISS COCKTAIL OPEN: Ein neuer Cocktail-Wettbewerb für professionelle Barkeeper.

Mit dem neuen Competition-Format werden vielfältige Schweizer Produkte mit international bekannten Brands zu den besten Cocktail-Kreationen vereint. Professionelle Barkeeper erhalten in der aktuell herausfordernden Zeit die Möglichkeit, innovativ zu sein und sich mit Berufskollegen zu messen. BAR NEWS klärt im Gespräch mit Michael Zotter, einem der Initianten, wichtige Fragen zur Premiere des SWISS COCKTAIL OPEN.

Was macht das SWISS COCKTAIL OPEN so einzigartig?
Michael Zotter: Mit dem SWISS COCKTIAL OPEN wird ein neues Competition-Format lanciert. Wie der Name sagt, steht «OPEN» dafür, dass die Competition für möglichst viele Barkeeper offen sein soll. Alle Barkeeper (m/w), die in der Schweiz Teilzeit oder Vollzeit arbeiten, können ihr Rezept einreichen. Wir haben darauf geachtet, so wenige Einschränkungen wie nur möglich zu machen, möchten aber allen Teilnehmenden einen fairen Wettkampf ermöglichen.

Was sind die wichtigsten Teilnahmebedingungen?
Beim Rezept muss es sich um eine neue, bisher unveröffentlichte Cocktail-Kreation handeln. Zulässig sind Shortdrinks oder Longdrinks, die aus 3 bis 6 Produkten (plus Deko) bestehen. Da es uns ein Anliegen ist, auch Schweizer Produkte zu fördern, muss mindestens ein Schweizer Brand eines registrierten Competition-Partners verwendet werden. Ebenso muss mindestens ein internationaler Brand eines registrierten internationalen Competition-Partners verwendet werden.

Warum lohnt es sich, beim SWISS COCKTAIL OPEN mitzumachen?
Gesucht wird der beste Cocktail der Schweiz! Barkeeper aus der ganzen Schweiz werden darum kämpfen, wer diese Auszeichnung für sich beanspruchen darf. Neben dem Siegertitel gibt es für den Sieger aber auch einen exklusiven Preis zu gewinnen. Zudem werden verschiedene Spezialpreise verliehen.

Gesucht wird der Beste Short- oder Longdrink Cocktail der Schweiz.

Wie unterscheidet sich die Competition von den SWISS BAR AWARDS?
Die beiden Formate sind völlig verschieden und nicht vergleichbar. Beim SWISS COCKTAIL OPEN steht der Drink im Zentrum, während bei den SWISS BAR AWARDS die Barkeeper, bzw. die Lokale bewertet und ausgezeichnet werden. Natürlich fliesst beim SWISS COCKTAIL OPEN auch die Qualität der Arbeit des Barkeepers zu einem Teil mit in die Bewertung ein, spielt aber eine untergeordnete Rolle.

Wie ist der Ablauf der Competition?
Die Competition ist in zwei Phasen aufgeteilt. In einer ersten Phase können Barkeeper bis zum 20. Mai 2021 ihre Rezepte einsenden. Dabei dürfen gemäss Reglement die Produkte von registrierten Brands verwendet werden. Anschliessend werden diese Rezepte durch eine Fachjury bewertet. Die besten Rezepte schaffen den Einzug ins grosse Finale des SWISS COCKTAIL OPEN. In der zweiten Phase findet das grosse Finale statt.

Wann und in welcher Form findet das Finale statt?
Es ist geplant, das grosse Finale am Montag, 21. Juni 2021 im Chicago 1928 in Zürich-Oerlikon mit 24 Finalisten, die um den besten Cocktail der Schweiz mixen, durchzuführen. Wir gehen davon aus, dass bis zu diesem Zeitpunkt ein öffentlich zugängliches Finale möglich sein wird. Alternativ haben wir verschiedene weitere Durchführungsvarianten erarbeitet.

Wer juriert beim SWISS COCKTAIL OPEN?
Als Veranstalter ist es uns ein Anliegen, dass die eingereichten Rezepte von einer hochkarätigen Jury bewertet werden. Wir achten auf eine ausgewogene Zusammensetzung mit Spezialisten aus der Barszene, Konsumenten sowie Sensorik-Spezialisten. Wir wollen auch in der Jury die Besten haben!

Ist jetzt der richtige Zeitpunkt für eine solche Competition?
Darüber haben wir intensiv diskutiert und zahlreiche Gespräche geführt. Es überwiegt klar die Meinung, dass sich die Coronasituation entspannen wird und die Zeit reif ist, für eine solche Veranstaltung. Die Tatsache, dass sich bis heute bereits über 80 Brands für die Premiere des SWISS COCKTAIL OPEN registriert haben, freut uns sehr. Es zeigt, dass auch in der Branche – trotz der schwierigen letzten Monate – positive Zeichen für die Zukunft da sind. An dieser Stelle ein grosses «Merci» an alle Partner, welche die Idee des SWISS COCKTAIL OPEN unterstützen!

Was ist noch zu sagen?
Mixt du den besten Cocktail der Schweiz? Zeige deine Bartender-Skills und mache mit bei der grössten Cocktail-Competition der Schweiz!

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Du hast bereits abgestimmt!
Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - CHF 0.00