Juryleiterin DistiSuisse-Prämierung

Interview mit Sonia Petignat-Keller

Die DistiSuisse führt alle zwei Jahre die grösste Schweizer Prämierung von Spirituosen in Zusammenarbeit mit Agroscope durch. Mit insgesamt 105 Brennereien, die 568 Destillate aus allen Regionen der Schweiz eingereicht haben, ergibt sich ein sehr breites Spektrum an Schweizer Spirituosen, das beurteilt werden konnte.
Sonia Petignat-Keller Juryleiterin DistiSuisse Prämierung

Was zeichnet Ihrer Meinung nach die DistiSuisse besonders aus?
Sonia Petignat-Keller: Kontinuität, Objektivität, Qualität und dieses Jahr ein noch verfeinertes Degustationsprinzip. Die DistiSuisse stellt für mich ein gelungenes Zusammenspiel von grossen, mittleren und kleinen Produzenten, Konsumenten sowie interessierten Personen aus Politik, Wirtschaft und Lehre dar. Die Teilnehmer, die Juroren und Helfer sind durchwegs intrinsisch motiviert und deshalb mit viel Freude an der Arbeit. Wir haben vor zehn Jahren klein angefangen und sind durch passionierte Arbeit mittlerweile zur grössten Prämierung der Schweiz herangewachsen. Mich freut nicht nur das damit ausgesprochene Vertrauen, sondern auch der täglich inspirierende Kontakt mit der Branche

Bei der DistiSuisse leiten Sie die Verkostung. Was sind die Herausforderungen?
Die Planung im Vorfeld und der logistische Aufwand sind die grössten Herausforderungen. Bei 568 eingereichten Produkten müssen somit über 1 700 Flaschen und mehr als 3 000 Gläser korrekt codiert und an die richtigen Tische serviert werden. Während der Verkostung selbst liegt mein Fokus darauf, dass alles ruhig und wie geplant abläuft und die Proben unter optimalen Rahmenbedingungen verkostet werden.

6. Spirituosen-Prämierung

DistiSuisse Magazin 2021/2022

Bestellen Sie ab sofort kostenlos das DistiSuisse-Magazin im BAR NEWS-Shop. Das Magazin ist in Deutsch und Französisch erhältlich.

Wie wird die Qualität der Jurierung sichergestellt?
Die Glaubwürdigkeit der Resultate und damit Qualität der Jurierung ist für uns essenziell. Darum betreiben wir viel Aufwand, um eine objektive Bewertung der Proben sicherzustellen. Wir setzen an den Verkostungstagen ausschliesslich Personen ein, die im Vorfeld eine gezielte Schulung bei uns absolviert haben. An dieser zweitägigen Schulung werden die Grundlagen der Sensorik und im Speziellen die Bewertung von Spirituosen sowie teilweise brenntechnische Inhalte vermittelt.

Gibt es noch weitere Methoden zur Qualitätssicherung?
Ja. Nebst den Nullproben zu Beginn jeder Verkostung werden rund 10 Prozent der eingereichten Produkte als Doppelproben serviert. Das heisst, die gleiche Probe wird an unterschiedlichen Verkoster-Tischen serviert, um sicherzustellen, dass es keine grossen Abweichungen von Tisch zu Tisch gibt, aber eine Probe kann auch zweimal am selben Tisch mit unterschiedlicher Codierung serviert werden, um die Kompetenz der Juroren zu überprüfen.

Die grösste Prämierung von Schweizer Spirituosen ist zu Ende. Was ist Ihr Fazit?
Schweizer Spirituosen sind Qualitätsprodukte! – Eine wahre Freude oder besser, ein echter Genuss! DistiSuisse steht nun in der sechsten Durchführung. Das Interesse und die Beteiligung sind trotz schwieriger Umstände stetig gewachsen, auch dieses Jahr wurden enorm viele Proben eingereicht und hervorragend beurteilt. Die Schweizer Brenner haben erneut bewiesen, dass sie ihr Handwerk verstehen und weltweit zu den Besten gehören. Im Namen von DistiSuisse und dem ganzen Team: herzliche Gratulation an die passionierten Produzentinnen und Produzenten!

DistiSuisse 2021/22

Wer bei DistiSuisse reüssiert, gehört zweifellos zu den besten Brennern des Universums. Denn die Prämierung der DistiSuisse ist eine der anspruchsvollsten der Welt. Nur die hervorragendsten Produkte werden ausgezeichnet. Garantiert wird dies durch eine professionelle Schulung der Jury mit unterschiedlichstem beruflichem Hintergrund aus Gastronomie, Brennereiwesen, Fachpresse und Handel – Frauen und Männern. Zudem werden sämtliche Proben einer eingehenden chemischen Analyse unterzogen, was sich sonst keine Prämierung leistet. Die Produzierenden erhalten zu jedem eingereichten Produkt ein Datenblatt mit den aufgelisteten Degustations- und Analyse-Resultaten. Dieses Jahr fand die 6. Ausgabe von DistiSuisse statt.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Du hast bereits abgestimmt!
Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - CHF 0.00