Online, mit über 100 Teilnehmenden

Brennerei-Tagung von Agroscope

Agroscope führte am 4. Februar, in Zusammenarbeit mit der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) und dem Branchenverband «Die Schweizer Brenner», eine Infotagung für die Brennereibranche durch.

Infolge Covid-19 wurde die Tagung, unter der Leitung von Sonia Petignat, erstmals online via Videokonferenz durchgeführt. Über 100 Teilnehmende aus der Schweiz und den Beneluxstaaten hörten gespannt zu, als Willy Kessler von Agroscope die Tagung eröffnete.

Danach gab DistiSuisse Präsident Max Kopp einen Überblick über Neuerungen und Ablauf der diesjährigen Prämierung. Anschliessend führte Jonas Inderbitzin (Agroscope) in die Grundlagen der Sensorik ein und Daniel Z’graggen zeigte den Einfluss von unterschiedlichen Säuren auf die Aromaentwicklung von Williams und erklärte das neue Gin Aromarad.

David Speich (EZV) informierte über die Sektion Spirituosen bei der Eidg. Zollverwaltung. Nach der Mittagspause standen zwei weitere, sehr interessante Referate auf dem Programm.

Bei «Grappa im Robinienholz», gehalten von Mark Bertogliati, wurden unter anderem zuvor zugestellte Grappas degustiert. Das Referat «Holzfässer sind unser Leben», geleitet von Roland Suppiger von der gleichnamigen Küferei Suppiger, rundete eine sehr gelungene Brennerei-Tagung mit viel Wissensvermittlung und spannenden Themen ab.

Agroscope
agroscope.admin.ch

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Du hast bereits abgestimmt!
Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - CHF 0.00