Fruchtspirituosen sind das Herzstück der Oberarther Destillerie Fassbind, die als älteste Brennerei der Schweiz gilt. Die Eigentümer Renato Wydler und Daniela Bruggmann führen das bedeutende Schwyzer Kulturgut und sein jahrhundertealtes Vermächtnis in die Moderne: Ein verändertes Design und vor allem neue, innovative Produkte, die durch Fassreifung veredelt werden, sind Neuerungen der Traditionsdestillerie.

Die Destillerie Fassbind wurde im Jahre 1846 von Gottfried Fassbind I., einem Nachfahren holländischer Küfer, gegründet und erstmals offiziell als «Alte Urschwyzer Brennerei » eingetragen. 171 Jahre später befindet sich Fassbind noch immer an Ort und Stelle. Die Destillerie liegt in Oberarth SZ, mitten im Herzen der Schweiz, eingebettet zwischen dem Zugersee und der Rigi, welche auch bekannt ist als «Königin der Berge» und zu den Wahrzeichen des Kantons Schwyz zählt. Das Besucherzentrum im Mutterhaus ermöglicht Einblicke in die lange Tradition und Geschichte der Brennerei. Dabei können die Gäste des Hauses die verschiedenen Spirituosen- und Likör-Spezialitäten verkosten und auch gleich erwerben…


Den ganzen Artikel lesen Sie in der Printausgabe 2-2017 des Fachmagazins BAR-NEWS.

2-Jahres-Abo zum Spezialpreis

Bestellen Sie jetzt ein 2-Jahres-Abonnement BAR-NEWS zum Spezialpreis im Webshop!

BAR-NEWS Abo