Frauen und Männer aus Appenzell galten schon immer als eigenständige und innovative Menschen. Produkte aus dem Appenzeller Land geniessen weit über die Kantonsgrenzen und Landesgrenzen hinaus bei vielen Geniessern einen hohen Stellenwert. Dies gilt auch für Produkte aus dem Hause der Brauerei Locher AG – seit sehr langer Zeit (1886) ist es das Bier, seit 2002 gilt dies auch für den Whisky aus demselben Haus, bekannt unter dem Label Säntis Malt. Nachfolgend möchten wir kurz auf die Geschichte eingehen.

Mitte des Jahres 1998 stellte sich Karl Locher, Inhaber der Brauerei Locher, die Frage, ob es möglich sei, an die alten Aromen und Bierextrakte, die in den sechzig über 120 Jahre alten Bierfässern seiner Vorfahren stecken, heranzukommen. Karl Locher, der in fünfter Generation seinen Familienbetrieb leitet, wusste auch, dass im Jahr 1999 ein altes Gesetz aus dem 2. Weltkrieg geändert werden würde, welches den Schweizern verbot, aus dem Grundnahrungsmittel Gerste einen Brand herzustellen…


Den ganzen Artikel lesen Sie in der Printausgabe 4-2017 des Fachmagazins BAR-NEWS.

2-Jahres-Abo zum Spezialpreis

Bestellen Sie jetzt ein 2-Jahres-Abonnement BAR-NEWS zum Spezialpreis im Webshop!

BAR-NEWS Abo