Diese fünf Barkeeper haben eine weitere Hürde geschafft und sind in die engere Wahl gekommen. Ihr letzter Prüfstein war das Halbfinale am 11. Juni in der QN Lounge in Effretikon. Die Halbfinalisten wurden eingeladen, sich zu präsentieren, ihren selbst kreierten Fancy-Drink einer Fachjury zu mixen und einen schriftlichen Test zu absolvieren.

Die Kandidaten mit den besten Gesamtergebnissen aus Präsentation, Drink und schriftlichem Test sind nun nominiert für die Phase 3 und werden inkognito durch eine neutrale Jury am Arbeitsplatz besucht und bewertet. Anschliessend wird die endgültige Platzierung der ersten drei Plätze aufgrund der Bewertungen in den Phasen 2 und 3 gemacht.

Diese drei Barkeeper ziehen dann ins grosse Finale ein und werden sich an der Award Night vom Mitt-woch, 12. September nochmals auf der grossen Bühne der Jury präsentieren.

In die nächste Runde geschafft haben es:

 

david-gandert-swiss-bar-awards-sba-barkeeper-of-the-year-2018

DAVID GANDERT

stv. Barchef
Louis Bar, Hotel Montana
Luzern

 

 


denis-bosniak-swiss-bar-awards-sba-barkeeper-of-the-year-2018

DENIS BOSNIAK

Headbartender
Widder Bar
Zürich

 

 


marie-gerber-swiss-bar-awards-sba-barkeeper-of-the-year-2018

MARIE GERBER

Bar Super Visor
Hotel The Chedi
Andermatt

 

 


quentin-beurgaud-swiss-bar-awards-sba-barkeeper-of-the-year-2018

QUENTIN BEURGAUD

Barchef
Little Barrel
Genf

 

 


philipp-kreibich-swiss-bar-awards-sba-barkeeper-of-the-year-2018

PHILIPP KREIBICH

stv. Barchef
Campari Bar
Basel