Cocktailkultur nimmt Fahrt auf, nicht nur wie üblich in besagten Schweizer Grossstädten wie Zürich, Basel oder Genf. Dass sich ein Blick ins Innere des Landes lohnt, beweist die Bar My Senses in Dübendorf.

Der neue, von Oliver Brand geführte und initiierte Hotspot im Ort bietet exzellente Cocktails zu moderaten Preisen. Vielleicht auch mit ein Grund, dass die Bar den Award der Best Newcomer Bar im Rahmen der SWISS BAR AWARDS 2018 gewinnt.

Betritt man die Bar My Senses in der Dübendorfer Bahnhofsstrasse, gerät man angesichts des an den Wänden platzierten Spirituosenkosmos’ geradezu ins Staunen.

Hochwertig Hochprozentiges erstrahlt im schönsten Antlitz. «Stimmt, man sieht nur Flaschen, wenn man hereinkommt», sagt Oliver Brand. Im April 2017 hat er sich mit der Eröffnung seiner My Senses-Bar einen grossen Traum erfüllt.

Seither träumt nicht nur ganz Dübendorf von der dort zur ersten Adresse avancierten klassischen Cocktail- Bar, derer es eine solche bis dato nicht im nächsten Umfeld gegeben hat.


Den ganzen Artikel lesen Sie in der Printausgabe 4-2018 des Fachmagazins BAR-NEWS.

2-Jahres-Abo

Bestellen Sie jetzt ein 2-Jahres-Abonnement BAR-NEWS im Webshop!

BAR-NEWS Abo