Bourbon – Ein Bekenntnis zum amerikanischen Whiskey

CHF 49.50 inkl. MwSt.

Domenig beleuchtet nicht bloss die Geschichte von Bourbon, Rye und Co., er nimmt auch die heutige Welt des amerikanischen Whiskeys unter die Lupe.

Beschreibung

Zu Beginn des 18. Jahrhunderts zieht es eine Schweizer Familie mit Namen Oberholzer ins ferne Amerika. Knapp 100 Jahre später beginnen sich deren Nachkommen, die sich nun Overholt nennen, auf die Produktion von Whiskey zu fokussieren. Mit diesem Beispiel zeichnet der Whiskey-Kenner Thomas Domenig in sein Werk «Bourbon – Ein Bekenntnis zum Amerikanischen Whiskey» die Anfänge der Whiskey-Marke «Old Overholt».

Das Beispiel von «Old Overholt» zeigt exemplarisch, wie sich der amerikanische Whiskey in den letzten 250 Jahren entwickelt hat: vom landwirtschaftlichen Nebenerwerb, über das Aufkommen von Marken mit nationaler Ausstrahlungskraft, hin zum drohenden Ende durch die Prohibition, bis zum Comeback der letzten Dekaden. Doch Domenig beleuchtet nicht bloss die Geschichte von Bourbon, Rye und Co., er nimmt auch die heutige Welt des amerikanischen Whiskeys unter die Lupe.

Zusätzliche Information

Autor

Thomas Domenig

ISBN

978-3-200-06302-0

Format

Fester Einband

Anzahl Seiten

431

Gewicht

860g

Jahr

2019