Head Bartenderin, 4 Tiere Bar, Zürich

10 Fragen an Andrea Linzner

In die Gastronomie ist Andrea «einfach so reingerutscht». Ihre Eltern kommen ursprünglich aus einer anderen Branche, nur die Grosstante war noch bis ins 91. Lebensjahr in der Gastronomie aktiv. Erst im letzten Jahr hat die Grosstante den Betrieb an Andreas Eltern übergeben – die jetzt auch noch Gastronomen geworden sind.

Schon mit 18 Jahren überschreitet die gebürtige Allgäuerin und ausgebildete Hotelfachfrau die deutsch-österreichische Grenze und sammelt später u. a. Berufserfahrung in Portugal, der Schweiz und in Norwegen.

Schliesslich zieht es sie zurück in die Schweiz, wo sie nach Stationen im Aura und in der Goethe Bar in der Gin-Bar 4 Tiere landet.

Die 10 Fragen

1. Wem hättest du gerne mal einen Drink serviert?
Ich würde meinem Opa einen Drink servieren – vermutlich ein Manhattan, sein Lieblingscocktail.

2. Das erste was du machst, wenn du zu arbeiten beginnst?
Musik anmachen, Limettenwasser trinken und dann checke ich die Reservationen.

3. Was liebst du an deinem Job?
Viel. Aber sicher, dass wir immer noch dazulernen können.

4. Was geht dir am meisten auf die Nerven?
Respektlose und unfreundliche Gäste. Wir sind alles Menschen und ich finde, wir sollten Respekt füreinander haben.

5. Eine Welt ohne soziale Medien wäre…
Wir wären den Leuten, die weiter weg sind, noch entfernter. Aber den Leuten, die wirklich bei uns sind, wären wir näher.

6. Welches war deine verrückteste Reise?
Einmal bin ich nach Mauritius gereist, wo es mir eigentlich nicht sehr gefallen hat. Doch die Einheimischen haben mir dann die Insel Rodrigues empfohlen, wo ich schliesslich anderthalb Monate geblieben bin.

7. Den ausgefallensten Cocktail, den du je gemixt hast.
Bei der Qualifikation bei den SWISS BAR AWARDS 2020 habe ich einen Whisky-Cocktail mit Azuki-Bohnen- Essenz (u. a. mit Mirin und Dashi), Rosenzauber, Yuzu-Likör, Calpis und Matcha- Espuma gemixt.

8. Den letzten Luxus, den du dir gegönnt hast.
Ich habe mir soeben ein schönes Hotel in Berlin gebucht.

9. Drei Eigenschaften, um dich zu beschreiben.
Glücklich. Extrovertiert. Humorvoll.

10. Die letzten 100 Franken und nur noch 24 Stunden Zeit…
Ich würde alle Leute, die ich liebe, zusammenrufen – die bringen hoffentlich ihr eigenes Geld mit – und dann kaufen wir uns viel Rotwein und fahren in die Berge. Unterwegs würde ich im Ooki noch eine Ramen-Suppe holen.

Andreas Mix-Tipp

Rubia

4 clClouds Gin No6
1 clFaude Rote Beete Brand
2 clMozart Dark Chocolate
1 clLiandel Lavendel-Likör
3 clLimettensaft
5 clCranberry-Saft Ocean Spray
1 clHaselnuss-Sirup (Monin)
1 clCaramel-Sirup (Monin)

Zubereitung: Shaker

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Du hast bereits abgestimmt!
Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - CHF 0.00