Cave Renaissance SA, Charrat, Les Fils Maye SA, Riddes und die Distillerie Morand & Cie SA, Martigny schliessen sich für die Marktbearbeitung zusammen und bündeln ihre Geschäftstätigkeit, um ihre Positionierung vor allem in der Deutschschweiz – und wenn sich die Gelegenheit bietet, auch im Ausland – zu stärken.

Für die drei Unternehmen stellt die Deutschschweiz einen interessanten Markt mit ausgezeichnetem Wachstumspotenzial dar. «Ein gemeinsamer Aussendienst macht Sinn und erlaubt allen drei Unternehmen, ihre finanziellen Risiken zu reduzieren», erklärt Michel Duc, Direktor der Fils Maye SA. «Für uns war es wichtig, Partner zu finden, die dieselben Werte vertreten: Stolz auf unser Walliser Terroir, Savoir-faire und Modernität», fügt Fabrice Haenni, Direktor der Distillerie Morand, an. Konkret erfolgt eine straffe Koordination der Aussendienste von Cave Renaissance und Les Fils Maye in der deutschen Schweiz. Dadurch soll nicht nur der Verkauf der Weine der beiden Kellereien gefördert werden, sondern auch der Vertrieb einer breiten Palette an qualitativ hochstehenden Spirituosen und Sirups der Distillerie Morand SA, Martigny. Christian Roth, Direktor der Cave Renaissance, freut sich: «Die Morand-Produkte ergänzen die Produkte von Cave Renaissance perfekt. Der Bekanntheitsgrad der Distillerie in der Deutschschweiz wird uns Türen öffnen.» Die Partnerschaft hat keinerlei Einfluss auf die Aussendienste vor Ort und die bereits bestehenden Vertriebsnetze. Vielmehr zeugt sie von der Dynamik der drei Unternehmen und von ihrem Willen, in einem hart umkämpften Markt Markenprodukte aus dem Wallis noch besser zu vermarkten. Alle drei Unternehmen bleiben unabhängig, die Aktienverhältnisse sind davon nicht betroffen.

Louis Morand & Cie SA, Martigny
www.morand.ch