Die Willisauer Distillerie DIWISA bleibt eigenständig. Inhaber Andreas Affentranger überträgt den Firmenbesitz der DIWISA Distillerie Willisau SA und der DIWISA Holding auf die langjährigen Mitarbeitenden René Gut und Adrian Affentranger. Die über längere Zeit geplante Nachfolgeregelung sichert dem Schweizer Marktleader die Kontinuität und Handlungsfreiheit in einem komplexen und stark reglementierten Marktumfeld.

Per sofort gehen 48% Stimmrechtsaktien mit 90% Kapitalanteil an den CEO René Gut und COO Adrian Affentranger (nicht verwandt mit Andreas Affentranger) über. Ein Aktionärsbindungsvertrag regelt die Übertragung der restlichen 52% Stimmrechtsaktien. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt Andreas Affentranger Präsident des Verwaltungsrats. René Gut wird nach vollendeter Transaktion mit 85% die Aktienmehrheit besitzen und die traditionsreiche Firma als Unternehmer in die Zukunft führen. René Gut führt operativ die DIWISA seit 10 Jahren. Als langfristig denkender Unternehmer, der gleichermassen der Firmenkultur wie auch wegweisender Innovationen verpflichtet ist, verkörpert er für Andreas Affentranger die ideale Besetzung, um die DIWISA in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. René Gut hat in den letzten Jahren seine Fähigkeiten unter Beweis gestellt. Dank seiner Marken- und Marktkompetenz konnte die DIWISA in den letzten zehn Jahren ihren Deckungsbetrag mehr als verdoppeln. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.