Kirsch von Dettling wird es auch noch in Zukunft geben. Gebrannt wird er jedoch nicht mehr in Brunnen im Kanton Schwyz, sondern im luzernischen Sempach bei der Hecht Distillerie AG. Zudem soll laut einem Bericht der Luzerner Zeitung das Sortiment reduziert werden.

Abgefüllt werden die Destillate der Arnold Dettling AG in Zukunft bei der Lateltin AG, Winterthur. Der Vertrieb erfolgt nach wie vor durch Dettling & Marmot AG, Dietlikon.