v.l. Yanik Hartmann (2.Platz), Laura Loosli (1. Platz) und Manuel Hofer (3. Platz).

Vom Mittelmeer bis in die Schweizer Berge – dies war das Motto des 15. Schweizer Kochlehrlingswettbewerbs «gusto». Kochlernende im 2. und 3. Lehrjahr aus allen Landesteilen der Schweiz hatten die Möglichkeit, sich mit Ihren Menu-Vorschlägen zu bewerben. Am Finale vom 21. März kochten die neun Lehrlinge mit den besten Rezepten in der Berufsfachschule Baden ihre Vor- und Hauptspeisen.

Zwei Jurys bewerteten die Finalisten, eine evaluierte während des Wettkochens und eine degustierte die Gerichte anonymisiert. Auf den obersten Podestplatz kochte sich Laura Loosli (Panorama Hartlisberg, Steffisburg), gefolgt von Yanik Hartmann (Seepark Thun) und Manuel Hofer (Stadtspital Triemli, Zürich).

Prodega / Growa / Transgourmet
transgourmet.ch