Der Verein DistiSuisse prämiert alle zwei Jahre die besten Schweizer Destillate. An der letztjährigen Prämierung beteiligten sich 108 Betriebe aus allen Regionen der Schweiz mit 622 verschiedenen Spirituosen. Ein neuer Beteiligungsrekord und eine Erfolgsgeschichte, auf welcher Max Kopp, der neu gewählte Präsident der DistiSuisse, aufbauen will. Die Prämierung trage massgebend dazu bei, die Qualität der Schweizer Spirituosen zu steigern und Innovationen herzvorzubringen. In den kommenden Jahren will Kopp, der seit 30 Jahren in der kantonalen Beratung in der Beerenproduktion und der Obstverarbeitung tätig ist, die DistiSuisse noch besser in der Branche und in der öffentlichen Wahrnehmung stärken. Max Kopp übernimmt das Amt von Ives Branchi, der die letztjährige Prämierung präsidierte.

DistiSuisse
distisuisse.ch