Fans von Craft Beer leben in wahrlich goldenen Zeiten. Die Biervielfalt wächst ungebremst mit einem anhaltenden Gründungsboom von Mikro- oder Nanobrauereien und dem Aufkommen neuer Bierstile. Craft Beer Bars spriessen aus dem Boden und auch in traditionsreichen Lokalen werden IPA und Co. ausgeschenkt. In der Schweiz stehen gemäss aktuellsten Zahlen 1 021 registrierte Brauereien. Doch der Craft Beer Boom beschränkt sich selbstverständlich nicht nur auf die Schweiz.

Auch in anderen Ländern Europas hat sich die Zahl aktiver Braustätten teilweise dramatisch erhöht. Die grössten Veränderungen gab es dabei im Vereinigten Königreich. Mit 948 Brauereien wurde dort bereits im Jahr 2011 an vielen Orten Bier gebraut. Im Jahr 2013 überholten die Briten die Deutschen und wiesen 2017 bereits 2 430 Brauereien auf – ein Plus von sage und schreibe 1 482 Brauereien. Im selben Betrachtungszeitraum erhöhte sich die Anzahl aktiver Brauereien in Deutschland lediglich um 145 Brauereien.

Traditionelle Weinnationen holen auf

In der Schweiz steht Italien und Frankreich in erster Linie für hervorragende Weine – noch. Denn in den letzten sechs Jahren haben sich die aktiven Brauereien in beiden Ländern mehr als verdoppelt. In Frankreich waren im Jahr 2017 bereits 1 100, und in Italien 868 Brauereien aktiv.

Auch in Ländern, in welchen man vor einigen Jahren noch ein bis zwei Dutzend Brauereien zählen konnten haben heute mehrere hunderte. Eine dramatische Entwicklung hat etwa Portugal hinter sich, wo sich die Zahl aktiver Brauereien von 7 im Jahr 2011 auf 120 im Jahr 2017 vermehrt hat. Aber auch in Spanien hat sich die Anzahl Brauereien in den letzten Jahren mehr als verfünffacht.

Entwicklung Brauereien in Europa (Auswahl)

2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 Veränderung (Absolut) Veränderung (in Prozent)
Schweiz 360 375 409 483 623 753 869 + 509 + 141 %
Deutschland 1347 1340 1349 1352 1388 1408 1492 + 145 + 11%
Frankreich 442 503 580 663 793 950 1100 + 658 + 149%
Österreich 170 173 194 198 214 235 273 + 103 + 61 %
Italien 350 421 509 599 688 757 868 + 518 +148 %
UK 948 1300 1490 1700 1880 2250 2430 + 1482 +156 %

 

Quelle: The Brewers of Europe, Brussels
brewersofeurope.org