Der weltweit grösste Spirituosenhersteller Diageo knüpft mit Roe & Co an die Tradition irischer Whiskey-Marken an und bringt damit den Zeitgeist in die Flasche. Diageo bringt zum ersten Mal einen exklusiven Irish Whiskey-Blend auf den Markt. Zeitgleich kündigt der weltweit operierende Hersteller von erstklassigen Spirituosen an, 25 Millionen in die Gründung einer Whiskey-Destillerie am St.James‘s Gate zu investieren, dem historischen Whiskey-Dreieck in Dublin.

Roe & Co besteht aus einer handverlesenen Kombination irischer Malz- und Maiswhiskeys und wird in Bourbon-Fässern gereift. Der elegante Premium-Blend besitzt die typische Geschmeidigkeit eines irischen Whiskeys und verfügt gleichzeitig über eine bemerkenswerte Tiefe im Geschmack. Der Whiskey ist nicht kältegefiltert, hat mit 45 % Vol. einen höheren Alkoholgehalt als üblich und eignet sich sowohl als Cocktail-Zutat als auch für den puren Genuss. Roe & Co wird voraussichtlich ab April in Deutschland und Österreich erhältlich sein.

Diageo Suisse SA, Lausanne
www.diageo.com