Pernod Ricard erweitert sein Gin-Portfolio mit dem Zukauf der italienischen Gin-Marke Malfy. Das Sortiment umfasst vier Gins, die unter anderem mit Wacholder aus der Toskana, Pink Grapefruit und Blutorangen aus Sizilien sowie an der italienischen Küste gereiften Zitronen destilliert werden. In traditionellen Kupferkesseln vereinen sich die Botanicals mit dem Wasser der Crissolo- Quelle, die zu den höchsten und reinsten Quellwassern Italiens gehört.

Neben dem Klassiker Malfy Originale umfasst das Portfolio drei weitere Variationen: Malfy con Limone, Malfy con Arancia sowie Malfy Gin Rosa. Alle vier Gins spiegeln die pulsierende Lebensart der italienischen Mittelmeerküste nicht nur geschmacklich wider – auch das raffinierte Verpackungsdesign spielt auf seine besondere Herkunft im sonnigen Piemont an. So ist der geschmackvolle Korkenverschluss aus italienischer Eiche gefertigt und die Glasflaschen sind mit künstlerischen Ringen verziert, die die Schalen der jeweils enthaltenen Zitrusfrüchte darstellen sollen.

Pernod Ricard Swiss SA, Wallisellen
pernod-ricard-swiss.com