Für den Le Tribute Mezcal werden nur die Herzen der Cenizo Silvestre Agaven verwendet. Nach der Ernte werden neue Agaven gepflanzt, um eine nachhaltige Produktion sicherzustellen. Die Blätter werden auf 1,5 cm, nicht wie üblich auf 5 cm, geschnitten. Das Resultat ist ein weniger bitterer Mezcal, der viel teurer herzustellen ist.
Das Eichenholz, das für das Kochen der Agaven in den traditionellen vulkanischen Steinöfen benutzt wird, sorgt für den charakteristisch rauchigen Geschmack des Mezcal.
Der vollständig von Hand hergestellte Le Tribute Mezcal ist typisch rauchig, aber gleichzeitig elegant floral und ausbalanciert. Seine volle Power und Aromenvielfalt entfaltet er gemischt, zum Beispiel mit le Tribute Ginger Ale, oder wenn er etwas geatmet hat.

Haecky Import AG, Reinach BL
haecky.ch