Um seine über 150-jährige traditionsreiche Geschichte zu feiern, lanciert Jack Daniel’s eine Legacy-Serie, welche die früheren Designs des weltweit bekannten Labels wieder auferstehen lässt. Die erste Flasche der Legacy-Serie des exzellenten Jack Daniel’s Tennessee Whiskey ist ab sofort im Fachhandel erhältlich.

Heutzutage ist das Label von Jack Daniel’s so unverwechselbar wie der Whiskey selbst. Während Jack Daniel’s Tennessee Whiskey seit 1866 immer in der gleichen hohen Qualität hergestellt wird, war das Label hingegen nicht schon immer schwarz und weiss. Die Flasche ist die erste in einer Reihe von limitierten Auflagen, die ein Stück von Jack Daniel’s Anfängen zurückbringt; ein Etikett mit einem unerwarteten Grünton und einem auffälligen goldenen Rand, als Anspielung auf die leicht geheimnisvolle Geschichte von Jack Daniel’s Tennessee Whiskey in Lynchburg, Tennessee.

Der Duft ist von reifen Früchten und grünem Apfel sowie warmer Eiche geprägt und der Geschmack ist reichhaltig mit Noten von Karamell, Vanille und gerösteter Eiche. In einer pfeffrigen Würze endend, hinterlässt er im Abschluss einen Hauch gerösteter Eiche und braunen Zucker. Die Jack Daniel’s Tennessee Whiskey Legacy-Serie (70 cl, 43 Vol.-%) verkörpert Jacks Geschichte. Bereits im Herbst 2019 wird die zweite Flasche der Legacy-Serie lanciert und damit ein weiteres Kapitel der Jack-Daniel’s-Geschichte gefeiert.

Dettling & Marmot AG, Dietlikon
dettling-marmot.ch