Am Samstag, 10. März war es soweit. Was vor über 20 Jahren in Arosa entwickelt wurde, stand im Mittelpunkt einer erstmals durchgeführten Barkeeper Challenge. Der Hustee nach einem geheimen Rezept von Hansjörg Wüthrich öffnete sich der Barwelt. Nicht nur als fertiges Getränk sondern erstmals auch in Form eines Konzentrats stand der Hustee den Barprofis zum Mixen zur Verfügung.

Initiantin des ersten Hustee Contests in Arosa war Geschäftsführerin Barbara Krause von der Hustee AG.

Die Bedingungen waren klar und die Barkeeper die sich für den Contest angemeldet hatten, stammen vorwiegend aus den Bars in Arosa, aber auch Barprofis aus Eschenz und Zürich waren dabei. Am Finaltag mussten alle Teilnehmenden einen alkoholfreien Drink und einen Drink mit Alkohol einer internationalen Fachjury präsentieren. Im Mittelpunkt der Rezepte hatte da natürlich klar der Hustee aus Arosa zu stehen. Die besten vier mussten sich im Finale nochmals innerhalb einer vorgegebenen Zeit bewähren.

Die Resultate waren eindrücklich. Nicht nur die Kreativität jedes Barkeepers beeindruckte, nein auch die Story, die hinter jedem Drink stand und erzählt werden musste, war äusserst spannend und unterhaltsam.

Die Jury hatte keine leichte Aufgabe die Sieger zu küren. Den Siegerpreis holte sich Igor Fürst von der Bergwerkbar in Arosa, vor René Barkovics von der Wandelbar Arosa und Patrick Hilbi, Maag Music und Arts AG, Zürich.

Rundum ein gelungener Anlass, der sicher nach einer Neuauflage im kommenden Winter ruft!

hustee.ch

1. Platz Igor Fürst

Hus-Storm (mit Alkohol)
5 cl Talisker Storm
1 cl Zitronensaft
1 cl Limettensaft
4 cl Hustee-Konzentrat
1 dash Peychauds Bitter
Deko: Orangen-Zeste
hustee-cocktail-contest-siegerdrink-klein
Der rote Rächer (ohne Alkohol)
4 Himbeeren
4 Heidelbeeren
Minze
0.5 cl Limettensaft
0.5 cl Zitronensaft
4 cl Hustee-Konzentrat
Fill Up Mineral
Deko: gefrorene Himbeeren
hustee-cocktail-contest-siegerdrink-alkoholfrei