Gents Bitter Lemon

Gents Bitter Lemon enthält neben Chinin und Enzian einen Hauch Mädesüss-Extrakt. Mädesüss wächst auf Schweizer Magerwiesen und wurde früher scheint’s von den Germanen verwendet, um Honigwein zu verfeinern. Es entfaltet einen subtilen Geschmack von Bittermandel und ist aufgrund seines früheren Namens Spirea Ulmaria Namensgeber des Aspirin, denn es enthält natürlicherweise dessen Wirkstoff Acetylsalicylsäure. Das Bitter Lemon von Gents wird empfohlen in Kombination mit Wodka oder einem gut gemachten Schweizer Williams – der Birnengeschmack wird von der Kohlensäure und den Bitteraromen potenziert.

Gents African Roots Ginger Ale

Für Gents African Roots Ginger Ale wird aus zwei Sorten frischen ugandischen Ingwers – der hellere im Geschmack würzig-herb, der dunklere blumig-frisch – ein pastiger Extrakt hergestellt. Anschliessend kommt ein subtil abgestimmtes Zitrus-Aroma hinzu; es handelt sich um Grüne Mandarine. Das Fläschchen sollte man vor dem Einschenken kurz kippen (nicht schütteln!), um den Bodensatz aufzuwirbeln, der sich beim Lagern absetzt. Anschliessend geniesst man ein frisch schmeckendes, belebendes Ingwergetränk, pur oder mit einem guten Bourbon und etwas Limettenschale oder mit einem peruanischen Pisco.

Gents GmbH, Zürich
www.gents.ch