Schweizer Export.
Die Barszene in der Trendmetropole Berlin ist auf den Geschmack der 42 Kräuter gekommen: Der Appenzeller Alpenbitter ist nicht nur bei den Gästen sehr beliebt, sondern auch bei Barkeepern. Sie kreieren laufend neue Cocktails mit dem traditionell-urchigen Schweizer Kräuterlikör – häufig in Verbindung mit Kaffee.

Mit seiner über 100-jährigen Tradition ist der Appenzeller in der Schweiz der Bitter schlechthin, in Deutschland dagegen ist er noch weitgehend unbekannt. Genau das macht ihn für Bartender wie Konstantin Hennrich von der Stairs Bar in Berlin besonders reizvoll: «Der Appenzeller Alpenbitter ist für meine Gäste neu. Und er ist eine echte Bereicherung für die Bar: die filigranen Kräuternoten, das charaktervolle Aroma von gelbem Enzian, sein weiches Mundgefühl – toll!» Der Appenzeller inspiriert Konstantin Hennrich und seine Mixology-Kollegen zu äusserst kreativen Cocktailkreationen.

Beliebte Kombination mit Kaffee

Die Berliner Appenzeller Weiterentwicklung des Cold Drip Coffees:
Statt Eiswasser tröpfelt Alpenbitter durch den frisch gemahlenen Kaffee.

Was in der deutschen Hauptstadt besonders gut ankommt, sind Kombinationen mit kaltem Kaffee: mit Cold Brew oder mit Cold Drip, bei dem eiskaltes Wasser auf gemahlenen Kaffee tröpfelt. Das Gerät dazu, der Dripper, macht sich in jeder Bar und jedem Café schon als Hingucker gut. Der Clou in Berlin ist nun, statt Eiswasser Alpenbitter in den Dripper zu geben, damit er sich direkt mit den Aromastoffen des Kaffees verbindet. «Der Geschmack ist fantastisch und einzigartig», schwärmt das deutsche Online-Magazin Nomyblog.

appenzeller-alpenbitter-berlin-fairytale

Der Appenzeller Alpenbitter inspiriert auch den Bartender der Fairytale Bar zu neuen Kreationen.

«Appenzeller Nights» in der Hauptstadt

Klar, dass sich die Alpenbitter-Hersteller in Appenzell sehr darüber freuen, dass nach Ausgehlocations wie der Fairytale Bar, der Bar Fifty Cocktail Heroes oder Prinzipal Kreuzberg nach und nach weitere Berliner Bars Drinks mit Alpenbitter kreieren und anbieten. Für die Appenzeller Alpenbitter AG ist Berlin das Portal zum deutschen Markt. Entsprechend engagiert sich das Schweizer Traditionsunternehmen auch direkt in der Hauptstadt. So präsentiert die Appenzeller Alpenbitter eine rustikale Fonduehütte mitten im Szeneviertel Kreuzberg mit regelmässigen «Appenzeller Nights» samt Alphornorchester.

Kalter Kaffee und Appenzeller Alpenbitter? Der urchige Kräuterlikör erobert die Barszene von Berlin. Es ist faszinierend zu beobachten, wie Partygänger in der deutschen Hauptstadt auf den Geschmack der 42 Kräuter kommen und welche Cocktail-Neuheiten sich mit Appenzeller Alpenbitter kreieren lassen.

Rezepte mit Appenzeller und Cold Drip Coffee

PICK ME UP
5 cl Appenzeller Alpenbitter
1 kalter Espresso
10 cl Tonic Water
Saft von ¼ Limette

 

ALPENZAUBER
4,5 cl Appenzeller Alpenbitter
Cold Drip Coffee infused
1,5 cl Cassis
1 Barlöffel Brombeerkonfitüre
2 cl Zitronensaft
0,75 cl flüssiger Rohrzucker
3 Spritzer Chocolate Bitters

 

Appenzeller Alpenbitter AG
appenzeller.com