Gastronomie-Werkstätte, Quartierbeiz für (inter-) nationale Stammgäste, Restaurant und Bar mit hohem Individualniveau als zentrales und eindrückliches Element – das Werk 8 in der Basler Dornacherstrasse 192. Der seit Februar 2015 von den 5 Signori-Besitzern betriebenen Einrichtung wurde bei den SWISS BAR AWARDS 2017 die Auszeichnung «BEST BAR MENUE» verliehen. BAR-NEWS hat Barchef Martin Bornemann und seinem Team einen Besuch abgestattet und fand sich unter Beizer /-innen, Mittagsgästen und Nachtschwärmern in einer einzigartigen Atmosphäre in der ehemaligen Werkshalle Nummer 8 der Sulzer Burckhardt-Kompressorenfabrik wieder.

«Wie findest du heraus, ob jemand Veganer ist? – Er sagt es dir!», lauten die bezeichnenden Worte zum Haus-Bestseller «Tipsy Hipster », einem von insgesamt 16 eigens kreierten Cocktails auf der Werk 8-Barkarte, die bei den SWISS BAR AWARDS 2017 als Best Bar Menue ausgezeichnet worden ist. Eigentlich handelt es sich hierbei um einen klassischen New York-Sour, zubereitet allerdings mit selbst infundiertem Bourbon Whiskey, Hibiskus, Salbei, Weisswein und Aquafaba, die dem Cocktail als der Schaum aufgekochter Kichererbsen ein veganes Gütekriterium und eine Alternative zu Eischnee verpasst. Obendrauf prangt der festgeklammerte Salbeitee…


Den ganzen Artikel lesen Sie in der Printausgabe 1-2018 des Fachmagazins BAR-NEWS.

2-Jahres-Abo zum Spezialpreis

Bestellen Sie jetzt ein 2-Jahres-Abonnement BAR-NEWS zum Spezialpreis im Webshop!

BAR-NEWS Abo