Drei Wochen nach seinem einjährigen Jubiläumsfest hatte das soho basel in der Steinenvorstadt 54 erneut Grund zum Feiern: Das Lokal auf drei Ebenen mit Bar-, Lounge- und Clubbetrieb im Untergeschoss wurde bei den SWISS BAR AWARDS 2017 am 20. September als BEST NEWCOMER BAR ausgezeichnet. Für sein überragendes Konzept, das Ambiente, ein riesiges Angebot an klassischen Cocktails, Mocktails und Spirituosen aller Art. Jedoch auch für jene Bereicherung, die das soho basel in der an gastronomischen Einrichtungen reichen Fussgängerzone der Altstadt für die drittgrösste Stadt der Schweiz darstellt.

«Beschreibe das soho basel in ein bis drei Worten», lautete eine von den soho-Geschäftsführern gestartete facebook-Umfrage anlässlich der Nominierung der soho basel- Bar für den Titel BEST NEWCOMER BAR im Rahmen der SWISS BAR AWARDS 2017. «Wir wollten vor allem unseren Gästen eine Stimme geben und sie befragen, warum denn die soho basel-Bar als beste Newcomer Bar ausgezeichnet werden sollte», erklärt Laura Herbella. Gemeinsam mit ihrem Geschäftspartner Arton Krasniqi hat sie die Bar in dem lebendigen und an Restaurants, Bars und Kinos reichen Abschnitt der Basler Fussgängerzone geplant und konzipiert. Seit 1. September 2016 führen die beiden Unternehmer das soho. «New York in Basel», «Besser geht nicht» oder «urban life style» folgen als Statements der soho-facebook- und Besucher- Gemeinde, die dem Geschäftsführer- Duo in ihrer Funktion als Gastgeber viel bedeuten.


Den ganzen Artikel lesen Sie in der Printausgabe 5-2017 des Fachmagazins BAR-NEWS.

2-Jahres-Abo zum Spezialpreis

Bestellen Sie jetzt ein 2-Jahres-Abonnement BAR-NEWS zum Spezialpreis im Webshop!

BAR-NEWS Abo