Kurz und bündig.

Marc Müller

Teilinhaber die Taube Bar & so., Bern

Mein Name ist Marc Müller und ich bin 33 Jahre alt. Aufgewachsen bin ich Utzenstorf, einer Gemeinde zwischen Burgdorf und Solothurn. Meine erste Gastronomie-Erfahrung sammelte ich in der Servicelehre im Hotel Bernerhof in Gstaad. Meine erste Stelle hinter der Bar war dann in Arosa im Winter 2007 in einer rustikalen Winterbar mit ca. 60-80 Single Malts. Danach war ich 4-5 Jahre im Solheure in Solothurn und später im Volver in Bern. Im Volver lernte sich dann auch das Team rund um die jetzigen Teilinhaber der Taube kennen – dort kam die Idee für eine eigene Bar auf.

Wem würde ich gerne mal einen Drink servieren?
Ich würde gerne Lady Gaga einen schönen klassischen Martinez servieren. Ein eleganter Drink, der ihr und zu ihr passen könnte. Da sie italienische Vorfahren hat, würde ich zudem einen italienischen Vermouth verwenden.

Mag ich / macht mich glücklich
Interaktionen mit Menschen, draussen sein und Sport (Skateboarden)

Mag ich gar nicht / macht mich traurig
Immer über dasselbe zu nörgeln.

Welchen Luxus leiste ich mir gelegentlich?
Gute Spirituosen. Rum (Agricole oder aus Jamaika) oder einen guten Bourbon.

Eine Welt ohne Facebook, Twitter und Co. wäre … ?
Ich denke, es wäre etwa genau gleich. Denn ich merke auch in der Bar, dass die Menschen nach wie vor das direkte Gespräch schätzen und sich so Informationen beschaffen. Dies bleibt einem dann auch länger in Erinnerung als irgendwelche Bilder oder Posts auf Facebook und Twitter.

Die letzten «hundert Stutz» und 24 Stunden Zeit. Was tu ich?
Ich würde einfach mal loslaufen, schauen wer mir begegnet und möglichst vielen Menschen ein Lächeln schenken. Und vielleicht würde ich diese CHF 100 sogar einfach irgendjemandem geben. Ich würde versuchen, jemandem noch eine Freude zu machen.

Meine letzten Ferien waren wo, wann, wie lange?
Vor ein paar Wochen war ich kurz in Mailand. Im Juni 2018 war ich für einige Tage im österreichischen Ötztal.

Welcher Versuchung kann ich nicht widerstehen?
Guter Musik und etwas Schönes zu trinken.

Drei Charakterzüge, die mich ausmachen?
Ich bin pflichtbewusst, loyal und freundlich.

Sport bedeutet mir…
. . . sehr viel. Sport ist mein Ausgleich, wenn ich mal meinen Kopf durchlüften will.

Marc bevorzugt

Bier /// Wein
Cocktail /// Longdrink
Fast Food /// Haute Cuisine
Tag /// Nacht
Stadt /// Land
Sommer /// Winter

Marcs Mix-Tipp

Pancho Villa
3 cl Mezcal Amores Espadin
1.5 cl Rittenhouse Rye
1.5 cl Bonal Gentiane-Quina
1.5 cl Crème de Mûre
3 cl Ocean Spray Pink Grapefruit
2 Sprüher Fleur de Sel (flüssig)
Deko: Limettenzeste.