Leider gibt es immer noch zu wenige weibliche Bartenderinnen, aber ich habe das Gefühl, dass ihr Anteil in Paris im Vergleich zu anderen Städten höher ist. Vielleicht liegt dies auch nur an meiner subjektiven Wahrnehmung, aber es gibt zumindest einige weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Mixologinnen. Daher freut es mich sehr, euch Margot Lecarpentier, Besitzerin der Bar «Combat» vorzustellen.

von Daniel Staub

Margot wurde 1987 in der Normandie geboren, wo sie mit drei Geschwistern in der Nähe des Ozeans aufwuchs. Ihre Mutter ist eine hervorragende Köchin und mit ihr zusammen hat Margot schon als kleines Kind viel gekocht und vor allem gebacken. Auch heute noch liebt Margot das Backen und tut dies regelmässig. Sie ist mit einer künstlerischen Ausbildung aufgewachsen und hat viel Zeit in Museen und mit der bildenden Kunst verbracht.

Nach dem Abitur zog sie nach London, wo sie ein Jahr lang als Französischlehrerin arbeitete, bevor sie nach Frankreich zurückkehrte und einen Master in Jura absolvierte. Anschliessend zog sie nach New York und arbeitete für Sony Music NYC und Domino Records als A&R-Administratorin.

Da Margot schon immer eine tiefe Liebe zur Musik hatte und nie aufhörte, selbst Instrumente zu spielen, war die Arbeit in der Musikindustrie ein wahr gewordener Traum. Sie lebte für zwei Jahre in New York und verbrachte die meiste Zeit damit, auszugehen, Shows zu sehen und Bars zu besuchen. Währenddessen verliebte sie sich immer mehr in die Barindustrie und insbesondere auch in Cocktails und begann daher, Teilzeit im Standard Hotel und in der Wayland Bar im East Village zu arbeiten und viel über Mixologie zu lernen.

Als sie nach einiger Zeit nach Frankreich zurückkehrte, entschied sie sich, als Vollzeit-Barkeeperin zu arbeiten und wurde vom Experimental Cocktail Club in Paris angestellt. Die Arbeit in Frankreichs berühmtester und bahnbrechendster Cocktailbar


Den ganzen Artikel lesen Sie in der Printausgabe 1 | 2020 des Fachmagazins BAR NEWS.

2-Jahres-Abo

Bestellen Sie jetzt ein 2-Jahres-Abonnement BAR NEWS im Webshop!

BAR-NEWS Abo