Mitte November lud Louis Morand & Cie SA Martigny und das Schweizer Fachmagazin BAR-NEWS zum Barkeeper-Workshop: «Auf den Spuren attraktiver Walliser Früchte und weiterer Spezialitäten» nach Basel ein. Gastgeber war Günther Strobl, seit 1. Oktober Barmanager in der Campari Bar in Basel.

Über 20 Teilnehmer meldeten sich an, 18 Barprofis aus Zürich, Luzern und Basel waren dann dabei als es darum ging, attraktive Walliser Spezialitäten näher kennenzulernen. Nach einer kurzen Vorstellung des Unternehmens durch Fabrice Hänni (CEO, Louis Morand & Cie SA) und Vorstellung der wichtigsten Produkte wie Williamine und Apricotine, ging es schnell an die praktische Arbeit.

Julien Pineraud der Brand Ambassador und professionelle Barkeeper bei Morand zeigte attraktive sowohl kalte als auch warme Cocktails mit Walliser Produkten. Unter den kritischen Blicken der Teilnehmenden zeigte sich mancher überrascht, was für gute und spezielle Cocktailkreationen entstehen können. Auch Günther Strobl zeigte sein Siegerrezept, welches er zusammen mit Ivan Urech (Atelier Classic Bar, Thun) anlässlich der Cocktail-Werkstatt im Frühjahr 2016 in Zürich entwickelt hat.

Abgerundet wurde dieser spannende Workshop-Nachmittag mit einem feinen Walliser Plättli. Auch hier zeigte es sich, dass neben den flüssigen Walliser Spezialitäten auch im kulinarischen Bereich feine Sachen den Gästen geboten werden können.

Diese Workshopreihe wird auch im nächsten Frühjahr fortgesetzt. Interessenten können sich jetzt schon bei der Redaktion BAR-NEWS (redaktion@barnews.ch) oder direkt bei Louis Morand & Cie SA melden.

Louis Morand & Cie SA, Martigny
www.morand.ch

Impressionen