Das Dutzend ist voll! Wir freuen uns über eine lang gehegte Tradition: 2018 war es so weit – der Havana Club Cocktail Grand Prix, einer der bekanntesten Cocktail-Wettbewerbe der Welt, ging in die 12. Runde. Ausgewählt aus den top Schweizer Bartendern, wurde unter 11 Finalisten Anfang März in Bern der Finalist gesucht, der die Schweiz im Finale in Kuba repräsentiert. Der diesjährige Gewinner, Jason-Candid Knüsel (The Chedi Andermatt), wird die Schweiz im internationalen Finale des Havana Club Cocktail Grand Prix Ende Mai in Havanna (Kuba) vertreten.

Dieses Jahr stand die 12. Edition des HCCGP unter dem Motto CUBA MODERNA. Worum ging es hierbei genau? Kubanische Cocktails sind nicht mehr und nicht weniger als die Antwort auf eine komplizierte Frage: Wie mache ich als Bartender Drinks für Locals und Touristen, ziehe die afrikanischen kulturellen Einflüsse, amerikanischen Erwartungen und letzten europäischen Innovationen und Trends dabei in Betracht und respektiere gleichzeitig die nationale kubanische Identität? Kurz gesagt: Wie mixe ich die unterschiedlichsten Einflüsse und mache dabei alle glücklich? Ein guter Bartender kennt diese grundsätzliche Fragestellung – er ist ein Experte im In-Betracht-ziehen von unterschiedlichsten Einflüssen, er schafft es, einen Moment, ein Lebensgefühl, in einem Cocktail festzuhalten.
jason-candid-knuesel-havana-club-cocktail-grand-prix-cuba-moderna

Bei CUBA MODERNA ging es genau hierum – ein Lebensgefühl in einem Drink festzuhalten. Denn Kuba bewegt sich gerade in einem nie dagewesenen, einzigartigen Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne. Es geht darum, dass Kuba – neben den Klischees von alten amerikanischen Autos, Habana Vieja, Salsa Bands, grossartigen Frozen Daiquiris und unvergleichbaren Mojitos


Den ganzen Artikel lesen Sie in der Printausgabe 2-2018 des Fachmagazins BAR-NEWS.

2-Jahres-Abo zum Spezialpreis

Bestellen Sie jetzt ein 2-Jahres-Abonnement BAR-NEWS zum Spezialpreis im Webshop!

BAR-NEWS Abo