Auf den Spuren exquisiter Walliser Früchte: Nach der erfolgreichen Première im letzten Jahr in Zürich, wurde die Morand Cocktail-Werkstatt nun auch im Herzen der Schweiz in Luzern durchgeführt. Zehn Barkeeper aus Basel, Saas Fee, Genf, Zürich und Luzern trafen sich am 4. September im Suite & Lounge in Luzern, um attraktive Drinks zu kreieren. Dazu eingeladen hatte das Schweizer Fachmagazin BAR-NEWS im Auftrag der Spirituosenfirma Louis Morand Cie SA, Martigny.

Ein Apéro, daran anschliessend Wissensvermittlung durch Fabice Haenni (CEO, Louis Morand Cie SA, Martigny) und schon gings zum stärkenden Mittagessen in Mexicana. Bei der Wissensvermittlung konnten die Teilnehmenden erfahren, dass in einer Flasche 70 cl Williamine® nicht weniger als 8 kg Williams-Birnen aus dem Wallis verarbeitet werden, dass kein Zucker zugeführt wird und der Name Williamine® geschützt ist. An einem Kurzseminar am Nachmittag über das Thema «Social Media» bekamen die Anwesenden ein paar nützliche Tipps über den Umgang im Alltag.

Auch bei dieser Morand Cocktail-Werkstatt stand Williamine® im Mittelpunkt der Aktivitäten. Die Aufgabe war einfach. Die fünf gebildeten 2er-Teams mussten innerhalb von 90 Minuten zwei verschiedene Drinks kreieren, einen attraktiven Namen geben und einer neutralen Fachjury, bestehend aus Morand-Mitarbeitern und Distributionspartnern, präsentieren. Die weiteren Bedingungen waren: die Drinks mussten als Basis mind. 2 cl Williamine® und falls Sirups verwendet wurden, mussten solche aus der Morand Range eingesetzt werden. Weiter durfte der Drink aus max. 5 Zutaten bestehen und der max. Alkoholanteil durfte 6 cl nicht überschreiten. In der Wahl der übrigen Zutaten waren die Teilnehmenden frei. Es war faszinierend zu beobachten, mit welchem Enthusiasmus die Teilnehmenden zur Sache gingen. Es wurde degustiert, gepröbelt, ausprobiert, es wurde nach speziellen Kombinationen gesucht und am Schluss konnten von allen äusserst attraktive Drinks präsentiert werden. Es ging dabei nicht um Sieg oder Niederlage. Alle Teams haben gewonnen, nicht nur mit ihren Drinkkreationen sondern auch im Erfahrungsaustausch mit ihren Berufskollegen. Ein ganz schöner Nachmittag. Alle Teilnehmenden erhielten am Schluss ein attraktives Produkteset, um weiter zu experimentieren. Das Siegerteam erhielt zusätzlich noch einen Hotel-Gutschein.

Eine gelungene Veranstaltung, wo mit viel Wissen, Erfahrung und Kreativität neue attraktive Drinks mit Williamine® kreiert wurden. Es bleibt zu hoffen, dass die nächste Cocktail-Werkstatt schon bald Tatsache wird. BAR-NEWS hält Sie auf dem Laufenden.

Drinks mit Williamine

LAST THYME
Team: Antonis Adrianos / Dennis Patzer (Bar Stubä, Zürich)

4 cl Williamine® (Louis Morand)
2 cl Sucre de Canne Sirup (Louis Morand)
2 cl frischer Limettensaft
8 –10 Himbeeren
Bund Thymian
Dekoration: Birnenscheibe, Himbeere, Thymian

WILLIAMIN TELL
Team: Friederike Lekscha (Popkorn AG, Saas Fee) / Leandro Calò, (Soho Basel)

4 cl Williamine® (Louis Morand)
2 cl Triple Sec Likör (Louis Morand)
2 cl frischer Zitronensaft
6 cl Süssmost (Ramseier)
6 cl Ginger Ale (Schweppes)
Dekoration: Apfelwedge

Impressionen