Auf den Spuren exquisiter Walliser Früchte.

Nach den erfolgreichen Durchführungen in Zürich und Luzern wurde die Morand Cocktail Werkstatt nun auch in der Bundeshauptstadt durchgeführt. 12 Barprofis aus Bern und der näheren Umgebung, aber auch ein Team aus Schaffhausen, trafen sich am 5. November in der Matte Brennerei in Bern, um attraktive neue Drinks zu kreieren. Dazu eingeladen hatte das führende Schweizer Fachmagazin BAR-NEWS im Auftrag der Distillerie Louis Morand & Cie SA, Martigny.

Ein Apéro, anschliessend Wissensvermittlung durch Fabrice Haenni (CEO, Louis Morand & Cie SA, Martigny) und Domenico Di Cola (Brand Ambassador) und schon gings zum stärkenden Mittagessen ins nahegelegene Suresh. Bei der Wissensvermittlung konnten die Teilnehmenden erfahren, dass in einer Flasche 70 cl Williamine® nicht weniger als 8 kg Williamsbirnen aus dem Wallis verarbeitet werden, dass kein Zucker zugeführt wird und der Name Williamine® geschützt ist.

An einem Kurzseminar am Nachmittag über das Thema «Social Media» bekamen die Anwesenden ein paar nützliche Tipps über den Umgang von Social Media im Alltag. Natürlich stand auch bei dieser Morand Cocktail Werkstatt Williamine® und Eau de vie d’Abricot im Mittelpunkt der Aktivitäten.

Die Aufgabe war einfach. Die sechs gebildeten 2er-Teams mussten innerhalb von 90 Minuten zwei verschiedene Drinks kreieren, einen attraktiven Namen geben und einer neutralen Fachjury präsentieren. Die weiteren Bedingungen waren: die Drinks mussten als Basis mind. 2 cl Williamine® resp. der zweite Drink musste als Basis-Spirituose Minimum 2 cl Eau de vie d’Abricot enthalten. Alle weiteren alkoholischen Getränke und die Sirups mussten aus dem Portfolio von Morand eingesetzt werden.

Sicher eine spannende und herausfordernde Aufgabe. Weiter durfte der Drink aus max. 5 Zutaten bestehen und der max. Alkoholanteil durfte 6 cl nicht überschreiten. In der Wahl der übrigen Zutaten waren die Teilnehmenden frei. Ein grosses Buffet an Früchten, Gewürzen, Fruchtsäften und Softdrinks standen dabei zur Verfügung.

Es war faszinierend zu beobachten, mit welchem Enthusiasmus die Teilnehmenden zur Sache gingen. Es wurde degustiert und ausprobiert, es wurde nach speziellen Kombinationen gesucht und am Schluss konnten von allen äusserst attraktive Drinks präsentiert werden. Es ging dabei nicht um Sieg oder Niederlage. Alle Teams haben gewonnen, nicht nur mit ihren Kreationen, sondern auch im Erfahrungsaustausch mit ihren Berufskollegen. Ein ganz schöner Nachmittag.

Alle Teilnehmenden erhielten am Schluss ein attraktives Produkteset, um weiter mit den qualitativ hochstehenden Morand-Produkten zu experimentieren. Das Siegerteam Guido Petschen und Bernhard Hergert erhielt zusätzlich neben einer Magnumflasche Williamine® auch noch einen Hotel-Gutschein im Wert von CHF 1 000. Eine gelungene Veranstaltung, wo mit viel Wissen, Erfahrung und Kreativität neue attraktive Drinks mit Williamine® und Eau de vie d’Abricotine kreiert wurden.

Es bleibt zu hoffen, dass die nächste Cocktail-Werkstatt schon bald Tatsache wird. BAR-NEWS hält Sie auf dem Laufenden!

Siegerdrink Basis-Spirituose Williamine®

Team Guido Petschen, Reinekes Bar, Kerzers und Bernhard Hergert, Cinématte Restaurant Bar, Bern
valaisan-smash-morand-cocktail-week

VALAISAN SMASH
4 cl Williamine ® (Morand)
2 cl Limettensaft frisch gepresst
2 cl Zuckersirup (Morand)
Handvoll frische Zitronenmelisse
Deko Limettenzeste

Siegerdrink Basis-Spirituose Eau de vie d’Abricot

Team Stefan Schifter, Hotel Schweizerhof, Bern und Kaspar Schumacher, Abflugbar, Bern
aprikose-quadrat-morand-cocktail-week

APRIKOSE IM QUADRAT
3 cl Eau de vie d’Abricot (Morand)
2 cl Liqueur Abricot (Morand)
1 cl Douce d’Abricot (Morand)
3 cl Nectar d’Abricot
1.5 cl Zitronensaft frisch gepresst
Deko Brombeere und Zitronenzeste

distillilerie-morand-logo bar-news-up-to-date-logo