Zwölf Barkeeper aus Basel, Biel, Emmenbrücke, Thun und Zürich trafen sich am 13. Juni in der Tales BAR in Zürich um attraktive Sommerdrinks zu kreieren. Dazu eingeladen hatte das Schweizer Fachmagazin BAR-NEWS im Auftrag der Spirituosenfirma Louis Morand Cie SA, Martigny.

Ein Apéro, daran anschliessend ein feines Mittagessen stärkte die Teilnehmenden, bevor Julien Morand (Senior Brand Ambassador) das Walliser Traditionsunternehmen und speziell die Produkte aus dem Hause Louis Morand vorstellte. Dabei wurde viel Wissen vermittelt. Wussten Sie etwa, dass für eine Flasche 0,7 Liter des weltberühmten Williamine nicht weniger als 8 kg Birnen verarbeitet werden müssen oder dass in dieses Produkt kein Gramm Zucker zugesetzt wird?

Und genau dieses Produkt – übrigens eine eingetragene und geschützte Marke, stand auch im Mittelpunkt der Cocktail Werkstatt im Cocktail Wohnzimmer. So nennt der Inhaber Wolfang Bogner sein Lokal, respektive seine Tales Bar in Zürich.

Die Aufgabe war einfach. Die sechs gebildeten 2-er Teams mussten innerhalb von 90 Minuten zwei verschiedene Sommerdrinks kreieren, einen attraktiven Namen geben und einer neutralen Jury bestehend aus Morand Mitarbeitern und Distributionspartnern präsentieren. Die weiteren Bedingungen waren: die Drinks mussten als Basis min. 2 cl Williamine und falls Sirups verwendet wurden, mussten solche aus derMorand Range eingesetzt werden. Weiter durfte der Drink aus max. 5 Zutaten bestehen und der max. Alkoholanteil durfte 5 cl nicht überschreiten. Im Übrigen waren die Teilnehmenden frei.

Es war faszinierend zu beobachten mit welchem Enthusiasmus die Teilnehmenden zur Sache gingen. Es wurde degustiert, gepröbelt, ausprobiert, es wurde nach speziellen Kombinationen gesucht und am Schluss wurden viele attraktive Sommerdrinks präsentiert.

Es ging dabei nicht um Sieg oder Niederlage. Alle Teams haben gewonnen, nicht nur mit Ihren Sommerdrink Kreationen sondern auch im Erfahrungsaustausch mit ihren Berufskollegen. Ein ganz schöner Nachmittag. Alle Teilnehmenden erhielten am Schluss ein attraktives Produkteset um weiter zu experimentieren. Das Siegerteam erhielt zusätzlich noch einen Gutschein des Hotel Post in Zermatt.

Ein gelungene Premiere wo mit viel Wissen, Erfahrung und Kreativität neue Sommerdrinks kreiert wurden. Es bleibt zu hoffen, dass die nächste Cocktail Werkstatt schon bald Tatsache wird.

Zwei Neukreationen

La Fée de Martigny

LA FÉE DE MARTIGNY

Team: Günther Strobl (Clouds Bar, Zürich)
Ivan Urech (Atelier Classic Bar, Thun)

2 cl Williamine (Louis Morand)
2.5 cl Golden (Louis Morand)
1.5 cl Sucre de Canne (Louis Morand)
2 cl frischer Limettensaft
Spray Absinth (Louis Morand)
Dekoration Minze, Himbeere

Puesta de Pera

PUESTA DE PERA

Team: Nicolas Schintzig (Bar Bank Zürich)
Alan Stamberger, (Roof Top Bar Zürich)

4 cl Williamine (Louis Morand)
1 cl Tequila Anejo
2 cl frischer Zitronensaft
2 cl Vanillesirup (Louis Morand)
1.5 cl Eiweiss
Dekoration Zitronenzeste