Aufgrund Coronavirus

ProWein Düsseldorf für 2020 abgesagt

Wegen der steigenden Zahlen an Coronavirus-Infektionen, entschied die Messe Düsseldorf GmbH, im Jahr 2020 keine ProWein durchzuführen. Die Messe wurde um ein Jahr verschoben.
ProWein 2020 wird auf nächstes Jahr verschoben

Die ProWein 2020 wird wegen der Auswirkungen des Coronavirus/Covid-19 verschoben. Die Messe wird 2021 vom Sonntag, 21. März, bis Dienstag, 23. März 2021 stattfinden.

«Wir haben diese Entscheidung in intensivem Dialog mit unseren Partnerverbänden und Key Playern der Branche getroffen. Dabei war die besondere Herausforderung, dass für die Weinwirtschaft nur ein sehr enges Messe-Zeitfenster möglich ist – was angesichts der unsicheren Situation durch den Coronavirus noch zusätzlich verkleinert wird», so Erhard Wienkamp, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf GmbH.

«Vor diesem Hintergrund ist diese Entscheidung die einzige richtige Konsequenz – ganz im Sinne der Wein- und Spirituosenindustrie,» so Erhard Wienkamp abschliessend.

Entscheid wird begrüsst

Das Deutsche Weininstitut, ideeller Träger der ProWein, steht voll und ganz hinter der Entscheidung. «Wir begrüssen es ausdrücklich, dass die Messe Düsseldorf den Mut zu diesem Schritt hat, der ganz im Sinne der Weinbranche ist. Die ProWein hat unseres Erachtens unter Abwägung aller Vor- und Nachteile umsichtig, besonnen und richtig reagiert», so Monika Reule, Geschäftsführerin des DWI.

Bestehende Verträge zwischen der Messe Düsseldorf und den Ausstellern behalten auch für den alternativen Termin ihre Gültigkeit. Das gleiche gilt für bereits gekaufte Besuchertickets.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

0 0
Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - CHF 0.00