Barkeeper of the year 2017

Die Halbfinalisten in der Kategorie «Barkeeper of the year 2017» sind bekannt:

  • Bernd Auinger, Les Trois Rois Bar, Basel
  • Benjamin Bertogg, Die Taube – Bar & so, Bern
  • Martin Bornemann, Werk 8, Basel
  • Jason Kandid Knüsel, The Chedi, Andermatt
  • Pascal Kunz, Hinz & Kunz Bar, Basel
  • Jelena Milosavljevic, Penthouse, Luzern
  • Manuel Schlüssler, Gütsch Bar at Hotel Chateau Gütsch, Luzern
  • Romain Tritsch, Royal savoy, Lausanne
  • Ole Vormbrock, Das weisse Schaf, Luzern
  • Ein Halbfinalist hat seine Bewerbung kurzfristig zurückgezogen.

Nächster Schritt: Halbfinale am 12. Juni

Diese 9 Halbfinalisten werden am 12. Juni einen Fancy-Drink einer Fachjury präsentieren sowie einen schriftlichen Test absolvieren. Die 5 Besten Barkeeper kommen dann eine Runde weiter und werden anschliessend noch inkognito an ihrem Arbeitsplatz bewertet. Aus diesen drei Ergebnissen werden schlussendlich die drei Finalisten erkoren, welche dann am 20. September ihr Können an der Award-Verleihung nochmals unter Beweis stellen. Sind wir gespannt, wer das Rennen macht.

Best Barkeeper Talent 2017

Auch in der Kategorie «Best Barkeeper Talent» stehen die drei Nachwuchstalente fest:

  • Lina Brunner, Brick Bar, Zürich
  • Silvan Häseli, Hinz & Kunz Bar, Basel
  • Aristide Meguide, Razzia Bar, Zürich

Diese drei Barkeeper werden ebenfalls am 12. Juni einen schriftlichen Test absolvieren. Zudem müssen sie mit vorgegebenen Zutaten einer Fachjury spontan einen Drink mixen. Weiter werden sie ebenfalls inkognito am Arbeitsplatz geprüft. Wer von den drei der glückliche Sieger ist, wird an der Swiss Bar Award Verleihung, am 20. September bekannt gegeben.

Infos und Updates auf swissbarawards.ch

Weitere Infos und aktuelle Ergebnisse werden laufend auf swissbarawards.ch bekannt gegeben.