Sophie Larrouture von der Bar des Bergues im Hotel Four Seasons Genf hat das Schweizer Finale des Diageo Reserve World Class 2016 gewonnen, das gestern Abend im Lausanner Club MAD stattfand. Sie qualifizierte sich damit für das Weltfinale des anspruchsvollsten Bartender-Wettbewerbs vom 25. bis 29. September 2016 in Miami. Dirk Hany (Widder Bar, Zürich), Jason-Candid Knuesel (Clouds Bar, Zürich) und Gabriel De Lima Santana (MO Bar, Genf) belegten in dieser Reihenfolge die Plätze 2 bis 4.

Die besten 12 Bartender der Schweiz traten gestern bei einer Reihe von Challenges, die in drei Etappen ausgetragen wurden, gegeneinander an. Die 24-Jährige überzeugte die Jury, bestehend aus Koryphäen der internationalen Mixologie-Szene, mit ihrer Kreativität und Professionalität. Sophie Larrouture wird sich in Miami am Weltfinale der internationalen Elite aus über fünfzig verschiedenen Nationen stellen. World Class gilt als anspruchsvollster Bartender-Wettbewerb der Welt und wird von Diageo ausgerichtet.

Ein ausführlicher Bericht folgt in der BAR-NEWS Ausgabe 3-2016, die Anfang Juli 2016 erscheint.

Diageo Reserve World Class
www.diageo.com