Jason-Candid Knüsel ist frisch gebackener Barkeeper of the year. Bei den SWISS BAR AWARDS 2017, die am 20. September im Chicago 1928 in Zürich-Oerlikon vergeben worden sind, überzeugte der gebürtige Schweizer die Tasting- und Show-Jury. Mit seiner Performance, einer G(P)ina Colada auf Basis von Gin und viel Esprit. Eigentlich wollte der Motorradfahrer und Naturliebhaber Koch werden, doch sein Lebensweg führt den Reisefreudigen in die Welt der Bars. Dort ist er vorerst angekommen und derzeit im The Chedi Andermatt als stellvertretender Bar- und Lounge-Manager tätig.

«Ich freue mich wirklich riesig. Dieser Preis bestätigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin», sagt Jason-Candid Knüsel zur Auszeichnung Barkeeper of the year 2017, die ihm als Wertschätzung und Bestätigung für seine Berufung und sein Handwerk riesengrosse Freude bereitet. «Sie ist auch ein Zeichen dafür, dass uns unser Gegenüber – Gäste in unseren Bars – versteht und  wertschätzt». Erwartet hätte der 24-Jährige die Siegertrophäe in keinem Fall. «Eher, dass einer meiner Kollegen gewinnen wird. Sowohl Manuel Schlüssler als auch Romain Tritsch hätten es bestimmt mehr verdient», findet der dennoch stolze Preisträger und fügt hinzu: «Beide sind stark im klassischen Mixen. Und da ich sie auch privat kenne, weiss ich, dass sie sich immer stark ins Zeug legen».

Eigentlich wollte Jason-Candid Knüsel nach seiner Ausbildung zum…


Den ganzen Artikel lesen Sie in der Printausgabe 4-2017 des Fachmagazins BAR-NEWS.

2-Jahres-Abo zum Spezialpreis

Bestellen Sie jetzt ein 2-Jahres-Abonnement BAR-NEWS zum Spezialpreis im Webshop!

BAR-NEWS Abo