Matteo Moscatelli qualifizert sich fürs Finale

Schweizer Ausscheidung World Class

Dank seiner professionellen und charmanten Präsentation konnte sich Matteo Moscatelli gegen seine acht Konkurrentinnen und Konkurrenten durchsetzen. Der Barkeeper aus der Widder Bar, Zürich darf nun am globalen Finale vom 4 - 8. Juni 2021 teilnehmen.

Die Schweizer Ausscheidung der von Diageo organisierten World Class-Competition war gewohnt anspruchsvoll. Vier «Challenges» galt es mit Schnelligkeit, Kreativität und Kompetenz zu meistern.

Ob Cocktail-Flight mit Tanqueray No. Ten , Low-und No-ABV Drinks mit Belsazar und Seedlip, ein «Single-Ingredient»-Cocktail mit Talisker oder der Highball mit Johnnie Walker: Innerhalb weniger Minuten mussten diverse Kreationen zubereitet und präsentiert werden.

Die Jury – bestehend aus Markus Blattner von der Old Crow Bar, Zürich sowie Thomas Huhn vom Les Trois Rois, Basel bewerteten neben Kreativität, Geschmack und Optik auch den persönlichen Auftritt und die Story zum Drink. Bei der Präsentation von Matteo Moscatelli stimmte dann einfach alles.

Cocktail-Flight mit Tanqueray No. Ten

«Jeder einzelne Cocktail von Matteo hatte ein tolles Konzept und eine schöne Geschichte dahinter. Die Drinks waren gut durchdacht, toll vorbereitet, perfekt präsentiert und die technische Umsetzung war einwandfrei. Gut gemacht!», so die Jury.

Die weiteren Finalisten

NameArbeitsort
Paulina BastianCanvas Bar, The Dolder Grand, Zürich
Flurin KoppBar am Wasser, Zürich
Nikita MazzoniCatalpa Bar, Carouge
Sarah MdrschWidder Bar, Zürich
Sascha PichiBar am Wasser, Zürich
Simone ReisThe Chedi, Andermatt
Renzo Mauricio SanchezThe Chedi, Andermatt
Raphael VargasThe Chedi, Andermatt

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Du hast bereits abgestimmt!
Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - CHF 0.00