Erstmals in der Romandie

Morand Cocktail-Werkstatt im Crapule Club

Mit der erfolgreichen Event-Serie bringt die Walliser Brennerei seit Jahren Destillate aus Williams-Birnen und Luizet-Aprikosen in die Cocktailshaker professioneller Barleute. Nach der Durchführung in Luzern, Bern, Zürich und Basel fand die Morand Cocktail-Werkstatt nun erstmals in der Romandie statt.

Die Distillerie Morand ist berühmt für ihre Williamine und ihre Abricotine. Zwei AOP-Edelbrände aus der Sonnenstube der Schweiz, dem Wallis. Als Digestif, zum oder im Kaffee trifft man vielerorts auf diese Spezialitäten – und immer öfters auch in den Shakern und Rührgläsern der führenden Cocktailbars.

Dass sich das Sortiment der traditionsreichen Distillerie jedoch auf weit mehr als diese beiden Top-Sellern beschränkt, lernten jene Barkeeper aus Genf, Lausanne, Montreux, La Chaux-de-Fonds, Fribourg und Zürich kennen, die im Crapule Club an der Morand Cocktail-Werkstatt teilnahmen.

Zuhause bei Victor Topart, dem Barkeeper of the year 2021, reihten Morand Verkaufsleiter Julien Pinieri und Sales Managerin für die Westschweiz Lucie Terrade alles auf, was aus den Alambics der in Martigny beheimateten Brennerei fliesst. Doch auch das eindrückliche Sirup-Sortiment wurde den 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmern nähergebracht, die mit dem Welcome-Drink Williamine Tonic in der Hand, den Ausführungen der beiden Morand-Mitarbeiter folgten.

Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0058_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0054_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0075_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0053_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0057_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0055_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0056_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0060_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0062_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0061_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0059_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0063_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0078_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0076_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0074_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0073_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0077_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0072_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0071_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0070_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0069_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0068_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0067_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0066_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0065_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0064_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0079_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0080_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0083_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0081_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0082_kk
previous arrow
next arrow
 

Vor dem Mittagessen im Restaurant Les Trentennaires ging es denn auch darum, neben den traditionellen auch die innovativen Spezialitäten der Brennerei kennenzulernen. Schliesslich müssen bei der Cocktail-Werkstatt zwei neue Rezepte kreiert werden, die sich auf das Sortiment von Morand fokussieren. Diese mussten jeweils 2 cl Williamine, respektive Abricotine als Basis aufweisen.

Vordem sich die Cocktail-Künstler auf die Suche nach passenden Zutaten machten, gab es nicht nur Tipps von Julien Pinieri sondern auch von Victor Topart. Dieser hatte vor einem Jahr bei den SWISS BAR AWARDS die Gunst der Jury mit einer Kreation auf Basis von Williamine erobert.

Teamwork oder Arbeitsteilung?

Nachdem alle Rezepte dem Jury-Präsidenten Michael Zotter abgegeben wurden, bestimmte das Los die Startreihenfolge. Wer in den fünf Zweier- und dem einem Dreierteam die Rezepte ausmixte, stand den Barkeepern frei. Wichtiges Detail: als Sieger-Team ging hervor, wer mit beiden Cocktails überzeugte.

Bewertet wurde neben Geschmack und Aroma auch das Aussehen und der Namen der Drinks. Neben den Morand Eaux-de-Vie wurden besonders oft die verschiedenen Sirups und die Kräuterliköre in die Rezepte integriert, allen voran der kultige Morand Bon Valaisan.

Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0096_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0095_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0094_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0093_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0092_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0091_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0090_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0089_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0088_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0087_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0086_kk
Morand Cocktail Werkstatt 2022_220921_0085_kk
previous arrow
next arrow
 

Dreierteam überzeugt

Am besten vermochte das einzige Dreierteam die Aprikose und die Birne in die Cocktails zu integrieren. Das Trio, bestehend aus Romuald Bongard (Lapard, Fribourg), Romeu Martins (Millesime Club, Montreux) und Mohammed Mamum (Central Plaza Hotel, Zürich), kannte sich vor dem Anlass noch nicht. Dies schien jedoch kein Hindernis darzustellen.

Als Williamine-Cocktail servierten die Drei der Jury den «William’s Sunburn», einen erfrischenden Spritz mit Williamine, Holunderblütenlikör, Verveine-Sirup und Zitronensaft, aufgespritzt mit Bitter Lemon. Exotisch ging es weiter mit «Passion Spicy», einem Short Drink aus Abricotine, Passionsfrucht, Ginger Beer und Grapefruit Bitters. Als Deko krönt eine halbe Passionsfrucht, in der Ingwer und Zucker karamellisiert wird, auf der Kreation.

Siegertrio v.l.: Romuald Bongard (Lapard, Fribourg), Mohammed Mamum (Central Plaza Hotel, Zürich) Romeu Martins (Millesime Club, Montreux).

Die drei Sieger teilen sich einen Hotelgutschein im Wert von 1’000 Franken. Doch auch die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer gingen nicht mit leeren Händen nach Hause. Nicht nur waren die Barkeeper um eine Erfahrung reicher, wie man mit lokalen Zutaten Cocktails zubereiten lassen, dank dem Goodie-Bag mit einer Auswahl Morand-Produkte erhielten sie gleich noch mehr Inspiration für zukünftige Kreationen.

Will I Am

Bestes Cocktailrezept mit Williamine

Team Crapule: Italo Hyseni & Amandine Chapollard
2.75 clWilliamine Morand
1.5 clZitronensaft
1.5 clMorand Sirup Verveine Bio
¼Apfel
6 BlätterBasilikum

Deko: Basilikumblatt, Zitronenzeste

Passion Spicy

Bestes Cocktailrezept mit Abricotine

Siegerteam: Romuald Bongard (Lapard, Fribourg), Romeu Martins (Millesime Club, Montreux) und Mohammed Mamum (Central Plaza Hotel, Zürich)
4.5 clAbricotine Morand
1.5 clMorand Sirup Passionsfrucht
½Passionsfrucht
2 DashGrapefruit Bitters
Top upGinger Beer

Deko: Ingwer-Würfel mit Zucker, flambiert in Passionsfrucht

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Du hast bereits abgestimmt!
Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - CHF 0.00